Blumenläden Bayreuth

Bestellen Sie online Blumen für jeden Anlass. Kurzfristige Lieferung möglich.

blumen Bayreuth
blumen zum geburtstag Bayreuth
trauerfloristik Bayreuth
gute besserung, blumenstrauß zur genesung Bayreuth
rosen Bayreuth
lilien Bayreuth
pflanzen Bayreuth
geschenke Bayreuth

Finden blumengeschäfte in Bayreuth


Nürnberg: Origami-Workshops für Erwachsene

Thursday, November 22, 2018

Faszination Japan! Im Spiegel Nürnberger Künstlerinnen und Künstler? zu sehen, die vom Publikum begeistert aufgenommen wird. Eine der Ausstellungsteilnehmerinnen ist die 1969 in Bayreuth geborene Künstlerin Margarete Schrüfer. Ihre Leidenschaft gehört seit einem Japan-Aufenthalt dem Papierfalten, japanisch Origami. Fast alle ihre Werke beruhen auf klassischen Faltanleitungen, die sie variiert. Während in ihren künstlerischen Arbeiten die papierenen Blüten und Sträuße nur ein Element darstellen, vermittelt Schrüfer in ihren Workshops die Grundlagen des Papierfaltens anhand ausgewählter Motive. Traditionell werden beim Origami vor allem quadratische Papiere ohne Schere und Kleber durch bestimmte Falttechniken in zwei- oder dreidimensionale Objekte verwandelt. Konzentration und Präzision sind notwendig, um aus planen Papieren einzigartige Vasen, glitzernde Diamanten oder künstliche Stillleben entstehen zu lassen. Im Workshop lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem Berg- und Talfalten kennen und schaffen unter Anleitung wahre Hingucker. Die Teilnahme kostet jeweils inklusive Eintritt und Material 9 Euro. Interessierte können sich in der Kunstvilla anmelden unter Telefon 09 11 / 2 31-1 40 15 oder E-Mail kunstvilla@stadt.nuernberg.de. alf Bild Download: Margarete Schrüfer: Dreieckschalen(Bild: Christian Dümmler, JPG-Datei 48 KB) Bild Download: Origami-Workshop am 7. November 2018(Bild: Margarete Schrüfer, JPG-Datei 56 KB) Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Nürnberg...https://www.infranken.de/regional/nuernberg/nuernberg-origami-workshops-fuer-erwachsene;art170470,3852933

Kleine Pflanzen ganz groß - Frankenpost

Friday, March 16, 2018

März, geöffnet samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung. E-Mail: mail@kunstladenselbitz.de .-----www.tagfalter-monitoring.dewww.flora-oberfranken.dewww.flora.uni-bayreuth.dewww.kunstladenselbitz.de...

Blumen aus Licht - Stuttgarter Nachrichten

Sunday, June 25, 2017

Erfolg zuweilen die Sicht auf den Kern des Schaffens verstellt. So braucht es dieses Mal die Bühne, um das Licht – und damit die Farbe – auf neuen Wegen durch den Raum zu führen. Bereits in Bayreuth experimentiert ­Rosalie mit Lichtleitfasern, 760 Kilometer des neuen Materials der ­Telekommu­nikation nutzt sie erstmals für die Bühne. Doch erst zwölf Jahre später ist Rosalie so weit, Lichtleitfasern Figurationen werden zu lassen. Staatsschauspiel Stuttgart und Kammerorchester präsentieren in Rosalies Lichtgeflechten am 31. Dezember 2006 die Projekte „Verklärte Nacht“ und „Pierrot lunaire“. Und eilends geht es weiter: Für die Biennale in Sevilla entwickelt ­Rosalie 2008 ihr bis dahin größtes Lichtgeflecht: „Helios – La Nube Luminosa“. Ein Mammutprojekt, das auch inhaltlich Rückendeckung und Reibung braucht. Beides bietet seit 2006 Peter Weibel. Der Präsident des Zentrums für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe räumt einen Lichthof des ZKM für die ­Installation von „Hyperion_Fragment“ und fördert Rosalies Arbeit mit dem Licht auch danach noch weiter. ­Sevilla, Tokio, Mailand, Bayreuth – Rosalie, zudem mit einer Professur an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach betraut, ist nahezu ständig unterwegs. „Heimat ist für mich überall, wo ich mich gerade aufhalte“, sagt sie. Und doch bleibt das Besondere. 1953 in Gemmrigheim geboren, schätzt sie noch immer den eigenen Charakter der Landschaft dort, „den Duft der Wiesenblumen, die Farben der Obstbäume“. Stuttgart wiederum „bleibt der Ausgangspunkt“. Hier ist ihr Atelier, von hier aus startet sie zu ihren Projekten. Wie 1992 nach Bayreuth. http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.die-kuenstlerin-rosalie-ist-tot-blumen-aus-licht.369ab6cf-995d-49a2-99c4-cdb36d421025.html

Und wieder wartet ein ESV-Endspiel - Mittelbayerische

Thursday, May 4, 2017

Zellner (Schleudertrauma). Fast-Meister mit ESV-VergangenheitBayerisches Fiasko in der Ostgruppe der 3. Liga: Seit März sind die punktgleichen (4:38!) Schlusslichter HaSpo Bayreuth (Torverhältnis: minus 163) und HG Zirndorf (minus 215) abgestiegen. Vor der Meisterschaft in der Bayernliga steht die TS Herzogenaurach – mit dem scheidenden Hans-Jürgen Kästl als Trainer und Udo Hermannstädter als Manager, beide mit ESV-Vergangenheit. Fast auf den Tag genau vor einem Jahr war Jutta Winkler beim Kassieren ziemlich eingespannt. Die Dramaturgie war sogar zwei Stufen höher: Dem ESV drohte im Fernduell mit Sulzbach/Leidersbach der Direktabstieg in die Bayernliga. Gegner HCD Gröbenzell durfte im Kampf um die Aufstiegsrelegation nicht patzen. Vor einer aus den Nähten platzenden Tribüne lieferten sich Regensburg und die Oberbayern ein hochdramatisches 27:27. Von den Spielständen her war es nach dem 19:12 für die Blau-Schwarzen ab dem 22:23 eine Achterbahnfahrt. Auf Anhieb war das Remis damals nicht Fisch und nicht Fleisch – für beide Teams. Minutenlanges Warten und Bangen auf die Ergebnisse aus den anderen Hallen wurde abgelöst von unbeschreiblichen – und dann sogar gemeinsamen – Jubelszenen, als durchsickerte, dass mit dem 27:27 beiden Teams gedient war. Und diesmal?Weitere Nachrichten aus dem Sport finden Sie hier.http://www.mittelbayerische.de/sport-nachrichten/und-wieder-wartet-ein-esv-endspiel-21510-art1513690.html

Neue Kita in Nitzlbuch: Planung noch in der Frühphase

Thursday, November 22, 2018

Uhr a href="http://www.nordbayern.de/region/pegnitz/gluckauf-marsch-bleibt-die...http://www.nordbayern.de/region/pegnitz/neue-kita-in-nitzlbuch-planung-noch-in-der-fruhphase-1.8296356

Frauentag soll Feiertag in Berlin werden

Thursday, November 22, 2018

Antrag in das Abgeordnetenhaus eingebracht und beschlossen werden. Das rot-rot-grün regierte Berlin gehört zu den Bundesländern mit den wenigsten Feiertagen. Aktuell sind es 9, in Bayern dagegen 13. Quelle: n-tv.de Themen ...https://www.n-tv.de/politik/Frauentag-soll-Feiertag-in-Berlin-werden-article20733618.html

Kunstpalast Düsseldorf blickt auf Expressionist Walter Ophey

Thursday, November 22, 2018

Walter Ophey die Farbe bei seinen zahlreichen Kreidezeichnungen zur Geltung, wenige Striche genügten ihm hier für charakteristische Landschaften aus dem Harz und der Eifel, aus Bayern, Florenz oder Sizilien. Seine Stillleben dagegen muten an wie wiederholte, mitunter fast verzweifelte Anläufe, dem Genre etwas abzugewinnen – doch meist wirken all die Früchte, Fische und Blumen wie hingewürfelt. Die Ausstellung im ÜberblickWalter Ophey: Farbe bekennen! Museum Kunstpalast Düsseldorf, bis 13. Januar. Di-So 11-18 Uhr, Do bis 21 Uhr. Eintritt: 14 €, erm. 11 (inkl. Sportwagen-Ausstellung „PS: Ich liebe Dich). Für Kinder unter 13 Eintritt frei, 13-17 Jahre: 2 €. ...https://www.waz.de/kultur/kunstpalast-duesseldorf-blickt-auf-expressionist-walter-ophey-id215678005.html

Der Ikarus aus Dresden

Thursday, November 22, 2018

Stunde wollte er damit aus der DDR fliehen. Auf einer Waldlichtung starten, über der beleuchteten A 9 den Eisernen Vorhang überqueren und dann auf der Autobahn bei Rudolphstein in Bayern landen. Früh morgens um 5 Uhr, wenn es dort kaum Verkehr gibt.In der DDR hielt ihn nach seiner Scheidung nichts mehr. Außerdem war sein beruflicher Traum geplatzt: „Ich wollte eine eigene Kfz-Werkstatt. Der zuständige Genosse sagte: „Du musst zuerst in eine Partei eintreten.Kampf gegen den VaterSchon als Kind hatte Schlosser renitent reagiert, wenn ihn jemand zu etwas zwingen wollte. „Mein Vater war überzeugter Kommunist, erzählt Schlosser. Von ihm hat er wohl seine handwerkliche Begabung: Der Vater fabrizierte mit der Laubsäuge unentwegt SED-Logos für die Rednertribünen bei Parteiveranstaltungen. Am 17. Juni 1953, als Michael neun Jahre alt war, schlug die Sowjetarmee den Volksaufstand in der DDR blutig nieder. „Mein Vater verlangte, dass ich den Soldaten auf der Straße Blumen bringe, erinnert sich Schlosser. „Aber ich wollte nicht. Der Vater prügelte ihn dafür. Als Michael zehn Jahre alt war, beendeten die Grosseltern den Kampf zwischen Vater und Sohn und nahmen den Jungen zu sich.Die Generalprobe zur Flucht fand am frühen Morgen des 14. August 1983 auf einem Übungsplatz der russischen Streitkräfte statt. Doch als er den Flieger auf dem einsamen Gelände von seinem Laster abladen wollte, kam eine Gruppe Sowjetsoldaten aus dem Wald. „Ich arbeite fürs Fernsehen, sagte er – was der Wahrheit entsprach: Der Kfz-Meister war Fuhrparkleiter im Studio Dresden des DDR-Fernsehens. Was nicht stimmte: dass er den Flieger für eine neue Serie testen müsste. Er zauberte zwei Flaschen Wodka hervor. Munter halfen ihm die Russen, den Flieger aufzubauen und setzten sich ins Gras. Schlosser beschleunigte – und hob ab. Zwei Meter hoch – dann musste er wieder auf den Boden, weil der Waldrand gefährlich näher kam. Die Soldaten gratulierten. So seine Erzählung.Beweisen kann er diesen geglückten Versuch nicht – und zum Fluchtflug kam es nicht. Denn kurz vor dem geplanten Termin stutzte der Staatssicherheitsdienst „Ikarus die Flügel: So nannten die Stasi-Leute den DDR-Bürger Michael Schlosser bei ihren damaligen Ermittlungen gegen ihn. In der griechischen Mythologie erhob sich Ikarus mit Flügeln aus Wachs und Vogelfedern in die Lüfte – aber trotz Warnungen seines Vaters wurde er übermütig und kam der Sonne zu nahe; das Wachs schmolz, Ikarus stürzte ab.Viereinhalb Jahre GefängnisDie DDR mochte keine übermütigen Bürger. Ein Kollege beim Fernsehen war „Informeller Mitarbeiter (IM) bei der Stasi. Er beobachtete, dass Schlosser sich in einem ungarischen Magazin für einen Bericht über Flugdrachen interessierte – und meldete ihn. Die Stasileute durchsuchten die Werkstatt, fanden das Flugzeug. Schlosser bekam viereinhalb Jahre Gefängnis wegen versuchter „Republikflucht.Zwar kaufte ihn die Bundesrepublik nach fünf Monaten Haft für 96 000 Mark frei und er konnte bei Ludwigshafen seine eigene Werkstatt eröffnen. Aber er war von Verhören und Gefängnis gezeichnet. Er kämpfte mit Migräne, in seinen Träumen rasselten Wärter mit Schlüsseln „und immer wieder stand Erich Honecker...https://www.schwaebische.de/ueberregional/panorama_artikel,-der-ikarus-aus-dresden-_arid,10961292.html