Blumenläden Friedberg (Bay)

Bestellen Sie online Blumen für jeden Anlass. Kurzfristige Lieferung möglich.

blumen Friedberg (Bay)
blumen zum geburtstag Friedberg (Bay)
trauerfloristik Friedberg (Bay)
gute besserung, blumenstrauß zur genesung Friedberg (Bay)
rosen Friedberg (Bay)
lilien Friedberg (Bay)
pflanzen Friedberg (Bay)
geschenke Friedberg (Bay)

Finden blumengeschäfte in Friedberg


Erinnerung an Reichspogromnacht

Thursday, November 22, 2018

Höchster Ettinghausenplatz eine Gedenktafel eingeweiht. Gleichzeitig beginnt in Bockenheim eine Mahnwache an der Ecke Schlossstraße/Rödelheimer Straße. An den Hochbunker in der Friedberger Anlage 5–6 werden von 16 bis 19 Uhr Bilder der an dieser Stelle von den Nazis in Brand gesetzten Synagoge projiziert. Im Bunker sind drei Ausstellungen geöffnet. Die lokale Stolperstein-Initiative ruft dazu auf, die stadtweit fast 1400 in den Boden eingelassene Gedenktafeln aus Messing zu reinigen. Auch können Kerzen entzündet und Blumen niedergelegt werden. Am Freitag beginnt um 16 Uhr ein Rundgang zu Stolpersteinen im Fischerfeldviertel, Treffpunkt ist am Buchladen Büchergilde, Staufenmauer 5, nahe der Konstablerwache. Eine Stunde später wird dort das neue Buch „Stolpersteine in Frankfurt am Main. Zehn Rundgänge vorgestellt. Außerdem laden Kirchengemeinden zu Gedenkgottesdiensten. In Heddernheim am 9. November um 19 Uhr (katholische Kirche, Oranienstraße 16), im Nordend am selben Tag ebenfalls um 19 Uhr (evangelische Kirche, Martin-Luther-Platz 1) sowie in Nieder-Erlenbach am 10. November, 18 Uhr (evangelische Kirche, Zur Charlottenburg 1). In den darauffolgenden Tagen geht das Gedenken weiter. Am Samstag, 10. November, wird ab 18.30 Uhr am Haupteingang des Südbahnhofs der 3155 jüdischen Männer gedacht, die allein von dort aus in den Jahren nach der Reichspogromnacht deportiert wurden. „Shoah heißt die neunstündige Dokumentation des erst kürzlich in Paris verstorbenen Claude Lanzmann. Sie wird in zwei Teilen am Sonntag, 11. November, und Montag, 12. November, im Filmforum Höchst gezeigt. Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr. Wie verändert sich Gedenken, wenn immer mehr Zeitzeugen verstummen? Darüber spricht der jüdisch-französische Philosoph Bernard-Henri Lévy am Montag, 12. November, 19 Uhr, im Ignatz-Bubis-Gemeindezentrum, Westendstraße 43. Der Eintritt beträgt zehn Euro (ermäßigt sieben Euro). Eine Anmeldung unter www.jg-ffm.de/karten ist nötig. Dort müssen sich auch Besucher einer Ausstellung zu Träumen und Hoffnungen von Kindern während des Holocausts registrieren. Entwickelt von der israelischen Gedenkstätte Yad Vashem, ist sie aktuell an der Lichtigfeld-Schule im Nordend (Hebelstraße 15-19) zu Gast. Privatpersonen können die Schau während einer Führung am 15. November um 16 Uhr kostenlos besichtigen. Am selben Tag wird in Eschersheim aus den Briefen der jüdischen Ärztin Lilli Jahn vorgelesen. Beginn ist um 19.30 Uhr in der e...http://www.fr.de/frankfurt/gedenken-erinnerung-an-reichspogromnacht-a-1615861

Sommernächte, Architektur und mehr: Das ist am Wochenende geboten

Thursday, June 21, 2018

Ebenso zeigen Landschaftsarchitekten, was es mit der Umgestaltung des Zwölf-Apostel-Platzes in Hochzoll auf sich hat (Samstag, 16 Uhr und Sonntag, 11.15 Uhr; Treffpunkt: Wasserfontänen). In Friedberg kann am Samstag, 23. Juni, von 9 bis 18 Uhr und Sonntag, 24. Juni, von 9 bis 18 Uhr, das Finstral Studio besichtigt werden. In Affing-Bergen zeigen Architekten den Neubau der Sporthalle. Am Sonntag fängt die Führung um 15 Uhr an. Das zeitlose Niedrigstenergiehaus in Graben am Lechfeld ist ein weiteres Highlight im Rahmen der "Architektour"-Veranstaltung. Das Einfamilienhaus öffnet am Sonntag von 14 bis 17 Uhr für Interessierte. In Schwabmünchen ist die Schreinerei mit ihrer Liebe zum Werkstoff Holz wichtiger Anlaufpunkt. Der neue Ausstellungsraum ist am Samstag von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Am Sonntag zur selben Zeit. Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper. Shopping in Schwabmünchen und Theater im Jakoberwallturm Shopping In Schwabmünchen kann am Freitag bis 22 Uhr auf der Luitpold- und Fuggerstraße eingekauft werden. Bis 23 Uhr gibt es Schmankerl, Cocktails und Musik. Neu hinzugekommen in diesem Jahr ist ein "Nacht-Kunst & Genussmarkt" im Zentrum. Theater Am Samstag findet im Jakoberwallturm die Premiere des Sommertheater-Stücks "HerzüberKopf 2.0" statt. Im Rahmen der Veranstaltung 20 Jahre Sommertheater in der historischen Befestigungsanlage ergänzt die Sensemble-Regisseurin Gianna Formicone die Inszenierung von 1998 mit einer Rahmenhandlung. Beginn ist um 20.30 Uhr. Garten Der Schwäbische Bezirksverband für Gartenbau und Landespflege veranstaltet in Zusammenarbeit mit den Kreisfachberatern für Gartenkultur und Landespflege an den Landratsämtern am Sonntag zwischen 10 und 17 Uhr einen Tag der offenen Gartentür. In ganz Schwaben präsentieren Schulen, Vereine, private Hausgärtner ihre vielfältigen Gärten. In Augsburg bietet der Interkulturelle Garten in der Sommestraße 40 in Kriegshaber sein 5000 Quadratmeter umfassendes Terrain. Gemeinschaftsbeete mit internationalen Gemüse- und Obstsorten, Blumen und altem Baumbestand, die sich Menschen aus 16 Nationen teilen können besichtigt werden. Fußball und Augsburger Sommernächte Highlight an diesem Wochenende bleiben natürlich die Sommernächte. Hier ist eine kleine Auswahl des Programms: Am Freitag spielt im Kö-Park um 17 Uhr die Band "The Bassas". Um 23 Uhr stehen Roberto Bianco & die Abbrunzati Boys auf der Bühne und bie...https://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Sommernaechte-Architektur-und-mehr-Das-ist-am-Wochenende-geboten-id51430676.html

Freude fürs Auge und für den Magen - Augsburger Allgemeine

Friday, August 11, 2017

So viel zu „Blüten essen ist eine Mode“. Ute Krogull, 45, ist begeisterte Balkongärtnerin. Dann pachtete sie ein Grundstück von „Meine Ernte“ am Friedberger See. http://www.augsburger-allgemeine.de/aichach/Freude-fuers-Auge-und-fuer-den-Magen-id42357816.html

Zusmarshausen-Gabelbachergreut: Ross und Reiter putzen sich heraus - Augsburger Allgemeine

Thursday, November 3, 2016

Wochenende statt, zum Beispiel im Landkreis Augsburg in Dinkelscherben-Stadel, Welden-Reutern, Altenmünster-Baiershofen, Gessertshausen und – als größter der Region – in Inchenhofen (Kreis Aichach-Friedberg). Eine Bildergalerie gibt es hier. http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg-land/Ross-und-Reiter-putzen-sich-heraus-id39588012.html

Kunstpalast Düsseldorf blickt auf Expressionist Walter Ophey

Thursday, November 22, 2018

Walter Ophey die Farbe bei seinen zahlreichen Kreidezeichnungen zur Geltung, wenige Striche genügten ihm hier für charakteristische Landschaften aus dem Harz und der Eifel, aus Bayern, Florenz oder Sizilien. Seine Stillleben dagegen muten an wie wiederholte, mitunter fast verzweifelte Anläufe, dem Genre etwas abzugewinnen – doch meist wirken all die Früchte, Fische und Blumen wie hingewürfelt. Die Ausstellung im ÜberblickWalter Ophey: Farbe bekennen! Museum Kunstpalast Düsseldorf, bis 13. Januar. Di-So 11-18 Uhr, Do bis 21 Uhr. Eintritt: 14 €, erm. 11 (inkl. Sportwagen-Ausstellung „PS: Ich liebe Dich). Für Kinder unter 13 Eintritt frei, 13-17 Jahre: 2 €. ...https://www.waz.de/kultur/kunstpalast-duesseldorf-blickt-auf-expressionist-walter-ophey-id215678005.html

Der Ikarus aus Dresden

Thursday, November 22, 2018

Stunde wollte er damit aus der DDR fliehen. Auf einer Waldlichtung starten, über der beleuchteten A 9 den Eisernen Vorhang überqueren und dann auf der Autobahn bei Rudolphstein in Bayern landen. Früh morgens um 5 Uhr, wenn es dort kaum Verkehr gibt.In der DDR hielt ihn nach seiner Scheidung nichts mehr. Außerdem war sein beruflicher Traum geplatzt: „Ich wollte eine eigene Kfz-Werkstatt. Der zuständige Genosse sagte: „Du musst zuerst in eine Partei eintreten.Kampf gegen den VaterSchon als Kind hatte Schlosser renitent reagiert, wenn ihn jemand zu etwas zwingen wollte. „Mein Vater war überzeugter Kommunist, erzählt Schlosser. Von ihm hat er wohl seine handwerkliche Begabung: Der Vater fabrizierte mit der Laubsäuge unentwegt SED-Logos für die Rednertribünen bei Parteiveranstaltungen. Am 17. Juni 1953, als Michael neun Jahre alt war, schlug die Sowjetarmee den Volksaufstand in der DDR blutig nieder. „Mein Vater verlangte, dass ich den Soldaten auf der Straße Blumen bringe, erinnert sich Schlosser. „Aber ich wollte nicht. Der Vater prügelte ihn dafür. Als Michael zehn Jahre alt war, beendeten die Grosseltern den Kampf zwischen Vater und Sohn und nahmen den Jungen zu sich.Die Generalprobe zur Flucht fand am frühen Morgen des 14. August 1983 auf einem Übungsplatz der russischen Streitkräfte statt. Doch als er den Flieger auf dem einsamen Gelände von seinem Laster abladen wollte, kam eine Gruppe Sowjetsoldaten aus dem Wald. „Ich arbeite fürs Fernsehen, sagte er – was der Wahrheit entsprach: Der Kfz-Meister war Fuhrparkleiter im Studio Dresden des DDR-Fernsehens. Was nicht stimmte: dass er den Flieger für eine neue Serie testen müsste. Er zauberte zwei Flaschen Wodka hervor. Munter halfen ihm die Russen, den Flieger aufzubauen und setzten sich ins Gras. Schlosser beschleunigte – und hob ab. Zwei Meter hoch – dann musste er wieder auf den Boden, weil der Waldrand gefährlich näher kam. Die Soldaten gratulierten. So seine Erzählung.Beweisen kann er diesen geglückten Versuch nicht – und zum Fluchtflug kam es nicht. Denn kurz vor dem geplanten Termin stutzte der Staatssicherheitsdienst „Ikarus die Flügel: So nannten die Stasi-Leute den DDR-Bürger Michael Schlosser bei ihren damaligen Ermittlungen gegen ihn. In der griechischen Mythologie erhob sich Ikarus mit Flügeln aus Wachs und Vogelfedern in die Lüfte – aber trotz Warnungen seines Vaters wurde er übermütig und kam der Sonne zu nahe; das Wachs schmolz, Ikarus stürzte ab.Viereinhalb Jahre GefängnisDie DDR mochte keine übermütigen Bürger. Ein Kollege beim Fernsehen war „Informeller Mitarbeiter (IM) bei der Stasi. Er beobachtete, dass Schlosser sich in einem ungarischen Magazin für einen Bericht über Flugdrachen interessierte – und meldete ihn. Die Stasileute durchsuchten die Werkstatt, fanden das Flugzeug. Schlosser bekam viereinhalb Jahre Gefängnis wegen versuchter „Republikflucht.Zwar kaufte ihn die Bundesrepublik nach fünf Monaten Haft für 96 000 Mark frei und er konnte bei Ludwigshafen seine eigene Werkstatt eröffnen. Aber er war von Verhören und Gefängnis gezeichnet. Er kämpfte mit Migräne, in seinen Träumen rasselten Wärter mit Schlüsseln „und immer wieder stand Erich Honecker...https://www.schwaebische.de/ueberregional/panorama_artikel,-der-ikarus-aus-dresden-_arid,10961292.html

Neue Kita in Nitzlbuch: Planung noch in der Frühphase

Thursday, November 22, 2018

Uhr a href="http://www.nordbayern.de/region/pegnitz/gluckauf-marsch-bleibt-die...http://www.nordbayern.de/region/pegnitz/neue-kita-in-nitzlbuch-planung-noch-in-der-fruhphase-1.8296356

Frauentag soll Feiertag in Berlin werden

Thursday, November 22, 2018

Antrag in das Abgeordnetenhaus eingebracht und beschlossen werden. Das rot-rot-grün regierte Berlin gehört zu den Bundesländern mit den wenigsten Feiertagen. Aktuell sind es 9, in Bayern dagegen 13. Quelle: n-tv.de Themen ...https://www.n-tv.de/politik/Frauentag-soll-Feiertag-in-Berlin-werden-article20733618.html