Blumenläden Hof (Saale)

Bestellen Sie online Blumen für jeden Anlass. Kurzfristige Lieferung möglich.

blumen Hof (Saale)
blumen zum geburtstag Hof (Saale)
trauerfloristik Hof (Saale)
gute besserung, blumenstrauß zur genesung Hof (Saale)
rosen Hof (Saale)
lilien Hof (Saale)
pflanzen Hof (Saale)
geschenke Hof (Saale)

Finden blumengeschäfte in Hof


Ahmsenerin verkauft Kunstwerke für guten Zweck

Thursday, November 22, 2018

Lähdener Gärtnerei Merschendorf am kommenden Wochenende werden die Kunstwerke und Exponate ausgestellt und können direkt erworben werden.Nach der Geburt ihrer Kinder entdeckte Anne Ekhoff als junge Frau die Liebe zur Malerei. In den 1970er Jahren absolvierte Ekhoff eine vierjährige Ausbildung bei dem Maler und Grafiker Walter Bernuth (geboren 1902 in Eberfeld und verstorben 1987 in Wuppertal). Bernuth selbst studierte unter anderem an Akademien in Kassel, München und Berlin. Von 1932 bis 1986 unterrichtete er Malen und Zeichnen an Volkshochschulen in Wuppertal, Remscheid, Solingen und Hattingen. Seine künstlerische Tätigkeit konzentrierte Bernuth auf Porträts und den männlichen Akt. Er malte aber auch Landschaften und Blumen.Malerischer SchwerpunktEkhoff ist seit März 2014 in Ahmsen zu Hause. Nun steht ein Umzug in eine kleinere Wohnung bevor, und ihre vielen Bilder, die zurzeit das großzügige Haus schmücken, „sollen noch etwas bewirken, erklärte die Künstlerin in einem Gespräch mit unserer Redaktion. Der Erlös aus möglichen Verkaufen der Kunstwerke und Exponate soll je zur Hälfte der BeLu Uganda-Kinderhilfe und der Ferien-Kinderfreizeit in der Gemeinde Lähden zu G...https://www.noz.de/lokales/herzlake/artikel/1592456/ahmsenerin-verkauft-kunstwerke-fuer-guten-zweck

Auf dem Friedhof Bergäcker gibt es ein neues Gräberfeld

Thursday, November 22, 2018

Gärtner betreuen für Angehörige das neue Feld auf dem Friedhof Bergäcker in Littenweiler. Die Kosten variieren je nach Grabform. FREIBURG-LITTENWEILER. Aus dem roten Stein in der Mitte sprudelt Wasser. Drumherum sind Wege aus Steinchen und grüne Grabfelder im Karree angeordnet. Es sind viele verschiedene Grüntöne. Sie stammen von Bodendeckern wie Männertreu, aber auch von Zwergmispeln, Rosen oder Salbei. Quelle, Wege und Grün bilden das neue gärtnergepflegte Grabfeld auf dem Friedhof Bergäcker in Littenweiler. Es wurde am Montagvormittag eröffnet. "Wenn die Kinder in Hamburg leben, können sie ein Grab in Freiburg nicht pflegen", erklärt Bürgermeister Stefan Breiter bei der Eröffnung. Dennoch seien die Menschen heute sehr mobil. Alfons Seiterle greift den Gedanken auf. "Wenn die Angehörigen nach Freiburg kommen, gibt das gärtnergepflegte Grab die Möglichkeit, in einem wü...http://www.badische-zeitung.de/freiburg/auf-dem-friedhof-bergaecker-gibt-es-ein-neues-graeberfeld--159616022.html

„Espressionist“ bietet freitags vorm Rathaus Kaffeekultur

Thursday, November 22, 2018

Espressonisten auch entstanden - konkret: auf Schulfesten, bei denen Folkert Neumer mit Schülern einen Kaffeestand organisiert hat.Samstags auf dem Bochumer Markt hinterm BahnhofAls dann vor drei Jahren die Betreiberin des Kaffeestandes auf dem Bochumer Samstagsmarkt hinterm Hauptbahnhof ihr Geschäft aufgegeben habe, hätten sie das Gewerbe übernommen. Neben den festen Tagen in Bochum und nun auch Herne seien sie auf diversen Festen und Veranstaltungen in der Region präsent – zum Beispiel beim Wittener Wiesenviertelfest. Die Herner Michael Bosbach (60) und sein Freund Klaus Krampe (66) kennen den „Espressonisten bereits vom Bochumer Wochenmarkt. Sie sind ebenfalls voll des Lobes. Der Kaffee sei qualitativ sehr gut. Ja, sie könnten das beurteilen, sagt Bosbach auf Nachfrage und scherzt: „Man nennt uns auch die Baristas. Auch das kleine Schoko-Küchlein munde.Espresso der Marke RuhrgoldVon der Bochumer Rösterei „Röstart bezögen sie ihre Espressobohnen, berichtet Budde. Marke: Ruhrgold. Der Kaffee stamme aus Guatemala, Snacks und Kuchen von der Bio-Bäckerei Troll aus Essen.Wie fällt die erste Bilanz aus? Es sei etwas schleppend angelaufen, „aber heute ist es schon besser, sagt Christine Budde. Und wie für den Besuch der WAZ bestellt, gibt es gleich mal ein dickes Lob: „Ich finde es gut, dass Sie jetzt auf dem Wochenmarkt sind, sagt eine ältere Dame und bestellt einen Espresso. ...https://www.waz.de/staedte/herne-wanne-eickel/espressionist-bietet-freitags-vorm-rathaus-kaffeekultur-id215816189.html

„Meine Kinder können im Sauerland besser aufwachsen“

Thursday, November 22, 2018

Leben und Tod im Schaffen des Künstlers. In Düsseldorf müsste er lange suchen, um den Blumen in natura zu begegnen. In Eslohe wachsen sie auf dem Weg zum Atelier im Alten Bahnhof. Ein Grund für Thomas Jessen, die rheinische Kunstmetropole zu verlassen und an die Homert zurückzuziehen. Aber nicht der wichtigste Grund. Ein Berufskünstlerleben in der sauerländischen Provinz bedeutet Glück und Herausforderung gleichermaßen.Düsseldorfer Kneipe war Treffpunkt für Künstler „Die Kneipe WP8 in Düsseldorf, die Abkürzung steht für Worringer Platz 8, die wurde von uns Künstlern betrieben. Andreas Gursky war Gründungsmitglied. Da haben wir völlig absurde Sachen gemacht, erinnert sich Thomas Jessen, der an der Düsseldorfer Kunstakademie Meisterschüler von Alfonso Hüppi war und danach am Rhein seine Karriere begann. Das war ein pralles Leben, ein Szeneleben. Man ist unter sich, damals noch jung, heute alles berühmte Namen. Aber das kann natürlich nicht immer so weitergehen. „Ich wollte das andere ja. Heiraten, Familie, Kinder. Dann kann man nicht mehr bis vier Uhr morgens Barmann sein. Die Entscheidung für das Sauerland haben wir wegen der Kinder getroffen, damit die besser aufwachsen können. Das hat auch gut geklappt. Mir fehlten in Düsseldorf die Gerüche, die Sonne, der Wind und die Jahreszeiten. Wenn ich zwischen Steinen und Bäumen wählen muss, wähle ich die Bäume.Eigentlich schien Eslohe viel zu teuer für Thomas Jessen und seine Familie. Denn Künstler kriegen von der Bank kein Baugeld. Im Westerwald wären Häuser billiger gewesen. Doch Eslohe bietet Ärzte, Kindergarten, Geschäfte, alles da. Außerdem ist Jessen dort selbst als Sohn des ev. Pfarrers von 1970 bis 1977 aufgewachsen. Die El...https://www.wp.de/region/sauer-und-siegerland/zukunftsrauschen/meine-kinder-koennen-im-sauerland-besser-aufwachsen-id215587043.html

Neue Kita in Nitzlbuch: Planung noch in der Frühphase

Thursday, November 22, 2018

Uhr a href="http://www.nordbayern.de/region/pegnitz/gluckauf-marsch-bleibt-die...http://www.nordbayern.de/region/pegnitz/neue-kita-in-nitzlbuch-planung-noch-in-der-fruhphase-1.8296356

Kunstpalast Düsseldorf blickt auf Expressionist Walter Ophey

Thursday, November 22, 2018

Walter Ophey die Farbe bei seinen zahlreichen Kreidezeichnungen zur Geltung, wenige Striche genügten ihm hier für charakteristische Landschaften aus dem Harz und der Eifel, aus Bayern, Florenz oder Sizilien. Seine Stillleben dagegen muten an wie wiederholte, mitunter fast verzweifelte Anläufe, dem Genre etwas abzugewinnen – doch meist wirken all die Früchte, Fische und Blumen wie hingewürfelt. Die Ausstellung im ÜberblickWalter Ophey: Farbe bekennen! Museum Kunstpalast Düsseldorf, bis 13. Januar. Di-So 11-18 Uhr, Do bis 21 Uhr. Eintritt: 14 €, erm. 11 (inkl. Sportwagen-Ausstellung „PS: Ich liebe Dich). Für Kinder unter 13 Eintritt frei, 13-17 Jahre: 2 €. ...https://www.waz.de/kultur/kunstpalast-duesseldorf-blickt-auf-expressionist-walter-ophey-id215678005.html

Der Ikarus aus Dresden

Thursday, November 22, 2018

Stunde wollte er damit aus der DDR fliehen. Auf einer Waldlichtung starten, über der beleuchteten A 9 den Eisernen Vorhang überqueren und dann auf der Autobahn bei Rudolphstein in Bayern landen. Früh morgens um 5 Uhr, wenn es dort kaum Verkehr gibt.In der DDR hielt ihn nach seiner Scheidung nichts mehr. Außerdem war sein beruflicher Traum geplatzt: „Ich wollte eine eigene Kfz-Werkstatt. Der zuständige Genosse sagte: „Du musst zuerst in eine Partei eintreten.Kampf gegen den VaterSchon als Kind hatte Schlosser renitent reagiert, wenn ihn jemand zu etwas zwingen wollte. „Mein Vater war überzeugter Kommunist, erzählt Schlosser. Von ihm hat er wohl seine handwerkliche Begabung: Der Vater fabrizierte mit der Laubsäuge unentwegt SED-Logos für die Rednertribünen bei Parteiveranstaltungen. Am 17. Juni 1953, als Michael neun Jahre alt war, schlug die Sowjetarmee den Volksaufstand in der DDR blutig nieder. „Mein Vater verlangte, dass ich den Soldaten auf der Straße Blumen bringe, erinnert sich Schlosser. „Aber ich wollte nicht. Der Vater prügelte ihn dafür. Als Michael zehn Jahre alt war, beendeten die Grosseltern den Kampf zwischen Vater und Sohn und nahmen den Jungen zu sich.Die Generalprobe zur Flucht fand am frühen Morgen des 14. August 1983 auf einem Übungsplatz der russischen Streitkräfte statt. Doch als er den Flieger auf dem einsamen Gelände von seinem Laster abladen wollte, kam eine Gruppe Sowjetsoldaten aus dem Wald. „Ich arbeite fürs Fernsehen, sagte er – was der Wahrheit entsprach: Der Kfz-Meister war Fuhrparkleiter im Studio Dresden des DDR-Fernsehens. Was nicht stimmte: dass er den Flieger für eine neue Serie testen müsste. Er zauberte zwei Flaschen Wodka hervor. Munter halfen ihm die Russen, den Flieger aufzubauen und setzten sich ins Gras. Schlosser beschleunigte – und hob ab. Zwei Meter hoch – dann musste er wieder auf den Boden, weil der Waldrand gefährlich näher kam. Die Soldaten gratulierten. So seine Erzählung.Beweisen kann er diesen geglückten Versuch nicht – und zum Fluchtflug kam es nicht. Denn kurz vor dem geplanten Termin stutzte der Staatssicherheitsdienst „Ikarus die Flügel: So nannten die Stasi-Leute den DDR-Bürger Michael Schlosser bei ihren damaligen Ermittlungen gegen ihn. In der griechischen Mythologie erhob sich Ikarus mit Flügeln aus Wachs und Vogelfedern in die Lüfte – aber trotz Warnungen seines Vaters wurde er übermütig und kam der Sonne zu nahe; das Wachs schmolz, Ikarus stürzte ab.Viereinhalb Jahre GefängnisDie DDR mochte keine übermütigen Bürger. Ein Kollege beim Fernsehen war „Informeller Mitarbeiter (IM) bei der Stasi. Er beobachtete, dass Schlosser sich in einem ungarischen Magazin für einen Bericht über Flugdrachen interessierte – und meldete ihn. Die Stasileute durchsuchten die Werkstatt, fanden das Flugzeug. Schlosser bekam viereinhalb Jahre Gefängnis wegen versuchter „Republikflucht.Zwar kaufte ihn die Bundesrepublik nach fünf Monaten Haft für 96 000 Mark frei und er konnte bei Ludwigshafen seine eigene Werkstatt eröffnen. Aber er war von Verhören und Gefängnis gezeichnet. Er kämpfte mit Migräne, in seinen Träumen rasselten Wärter mit Schlüsseln „und immer wieder stand Erich Honecker...https://www.schwaebische.de/ueberregional/panorama_artikel,-der-ikarus-aus-dresden-_arid,10961292.html

Frauentag soll Feiertag in Berlin werden

Thursday, November 22, 2018

Antrag in das Abgeordnetenhaus eingebracht und beschlossen werden. Das rot-rot-grün regierte Berlin gehört zu den Bundesländern mit den wenigsten Feiertagen. Aktuell sind es 9, in Bayern dagegen 13. Quelle: n-tv.de Themen ...https://www.n-tv.de/politik/Frauentag-soll-Feiertag-in-Berlin-werden-article20733618.html