Blumenläden Kitzingen

Bestellen Sie online Blumen für jeden Anlass. Kurzfristige Lieferung möglich.

blumen Kitzingen
blumen zum geburtstag Kitzingen
trauerfloristik Kitzingen
gute besserung, blumenstrauß zur genesung Kitzingen
rosen Kitzingen
lilien Kitzingen
pflanzen Kitzingen
geschenke Kitzingen

Finden blumengeschäfte in Kitzingen


Tag der Franken: Fresswetter und 30.000 Blumen in Rotweiß - inFranken.de

Monday, July 10, 2017

Als heißeste Stadt Deutschlands hat Kitzingen bundesweit Schlagzeilen gemacht. Doch zum „Tag der Franken“ präsentierte sich die alte Weinhandelsstadt „angenehm temperiert“, wie die Kitzinger Landrätin Tamara Bischof bei ihrem Grußwort sagte.Heiter bis wolkig zeigte sich der Himmel am Sonntag, ein angenehmes Lüftchen wehte – und wie bestellt kam zu Beginn der Veranstaltung auf dem Marktplatz die Sonne hervor. „Heute ist Fresswetter, da geht was“, brachte es BR-Moderator Eberhard Schellenberger auf den Punkt. „Was haben wir noch geschwitzt vor drei Jahren beim Tag der Franken in Ochsenfurt.“Dass Ministerpräsident Horst Seehofer bei Kanzlerin Angela Merkel in Berlin weilte statt in Kitzingen, führte zu kleinen Seitenhieben. Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel etwa nannte Franken liebenswert und berechenbar.„Das kann man von Berlin nicht immer behaupten.“ Und er wiederholte, was Fastnachtspräsident Bernhard Schlereth zuvor bei der Grundsteinlegung für die Fastnacht-Akademie gesagt hatte: „Wenn Mutti ruft, müssen die Buben antr...http://www.infranken.de/regional/kitzingen/Tag-der-Franken-Fresswetter-und-30-000-Blumen-in-Rotweiss;art218,2748146

Kitzinger Frühling - inFranken.de

Thursday, May 4, 2017

Gärtnereien, der zeitgleich zum Kitzinger Frühling in der Gärtnervorstadt Etwashausen stattfindet. Ein Shuttle bringt die Besucher halbstündlich von der Innenstadt nach "drüben". "Fair Trade Stadt"Kitzingen soll eine "bunte Stadt am Fluss mit grüner Kraft" werden. Einen großen Schritt dahin macht die Stadt, wenn sie am Sonntag offiziell das Siegel "Fairtrade Town" erhält. Viele Einzelhändler und Gastronome in der Stadt denken bereits nachhaltig und verkaufen fairtrade-produzierte und gehandelte Produkte. Nähere Informationen zu dem Thema gibt es am Sonntag an einem Infostand am Marktplatz, wo um 15 Uhr auch die feierliche Überreichung des Siegels erfolgt.Klaviernacht im In:Hof Zum Abschluss des Stadtfestes gibt der Bluespianist Martin Schmitt mit seinem Trio noch ein Konzert im In:Hof. Martin Schmitt verbindet in seinem Programm "Aufbassn" bayerische Texte mit Blues-, R&B-, Soul- und Jazzelementen - gewissermaßen eine Rückbesinnung auf seine musikalischen und sprachlichen Wurzeln. Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt es in der STMV-Geschäftsstelle, Alte Burgstraße 5, oder unter www.kitzingen-kanns.de. lni...http://www.infranken.de/sv/erleben/termine/Kitzinger-Fruehling;art155609,2612872

Unfall bei Kahl: Mercedes landet auf dem Dach - Main-Echo - Main-Echo (Abonnement)

Thursday, November 3, 2016

Nacht zum heutigen Donnerstag auf der A 3 bei Hösbach einen Lkw, dessen Fahrer sich während der Kontrolle als notorischer Raser herausstellte. Der mit Blumen beladene Lkw aus dem Bereich von Kitzingen fiel gegen 04.30 Uhr in der Einhausung bei Goldbach/Hösbach einer Autobahnstreife auf, weil er dort in Fahrtrichtung Würzburg im Überholverbot mehrere Sattelzüge überholte. Bei der anschließenden Kontrolle konnten die Beamten zusätzlich mehrere wesentliche Geschwindigkeitsüberschreitungen feststellen. In der Einhausung galt zur Feststellungszeit wegen einer Nachtbaustelle eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h. Diese Geschwindigkeitsbeschränkung ignorierte der 58-jährige Fahrer ebenso wie das Überholverbot und donnerte mit knapp 110 km/h hindurch. Des Weiteren konnten anhand der Tachoscheibe des Lkw zurückliegend mehrere ebenso gravierende Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt werden. In der Summe Verstöße sieht der Lkw-Fahrer nun einem Bußgeldverfahren mit einer Bußgeldandrohung von mehr als tausend Euro entgegen. Ferner erwartet ihn ein einmonatiges Fahrverbot. Nach der Kontrolle konnte der Mann die Fahrt - „eingebremst“ auf die gültigen Verkehrsvorschriften - fortsetzen. http://www.main-echo.de/regional/blaulicht/art3917,4295475

Würzburg: 22. Bayerischer Marketingtag für Gärtner und Floristen - GABOT

Wednesday, June 29, 2016

Carolin Kemmelmeier zeigt Beispiele floristischer Festdekoration und gibt Impulse, sich in diesem Bereich stärker zu engagieren. Moderiert wird der Bayerische Marketingtag von Knut Steffen (Kitzingen), der als Marketingberater auch für die Veranstaltung verantwortlich ist.Der 22. Bayerische Marketingtag für Gärtner und Floristen am 13. Juli 2016 greift wieder aktuelle Themen aus der Praxis auf und diskutiert Fragen, die dem gärtnerisch-floristischen Fachhandel „unter den Nägeln brennen“. Auch 2016 ist der Bayerische Marketingtag wieder eine sehr gute Gelegenheit, sich praxisnah zu informieren und Erfahrungen mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen.Weitere Infos:Knut SteffenAmt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten KitzingenGartenbauzentrum Bayern NordMarketingberatungGartenbauMainbernheimer Straße 103D-97318 KitzingenTelefon: 09321/3009-191E-Mail: knut.steffen@aelf-kt.bayern.deInternet: www.aelf-kt.bayern.de unter AktuellesAnmeldungen sind bis 08. Juli 2016 möglich  Diesen Artikel bookmarken: ...http://www.gabot.de/index.php/News-Details/52/0/?%26tx_ttnews%255Btt_news%255D%3D250195%26cHash%3Dd802b9121c0a8c919f66b2fdd840d22f

Der Ikarus aus Dresden

Thursday, November 22, 2018

Stunde wollte er damit aus der DDR fliehen. Auf einer Waldlichtung starten, über der beleuchteten A 9 den Eisernen Vorhang überqueren und dann auf der Autobahn bei Rudolphstein in Bayern landen. Früh morgens um 5 Uhr, wenn es dort kaum Verkehr gibt.In der DDR hielt ihn nach seiner Scheidung nichts mehr. Außerdem war sein beruflicher Traum geplatzt: „Ich wollte eine eigene Kfz-Werkstatt. Der zuständige Genosse sagte: „Du musst zuerst in eine Partei eintreten.Kampf gegen den VaterSchon als Kind hatte Schlosser renitent reagiert, wenn ihn jemand zu etwas zwingen wollte. „Mein Vater war überzeugter Kommunist, erzählt Schlosser. Von ihm hat er wohl seine handwerkliche Begabung: Der Vater fabrizierte mit der Laubsäuge unentwegt SED-Logos für die Rednertribünen bei Parteiveranstaltungen. Am 17. Juni 1953, als Michael neun Jahre alt war, schlug die Sowjetarmee den Volksaufstand in der DDR blutig nieder. „Mein Vater verlangte, dass ich den Soldaten auf der Straße Blumen bringe, erinnert sich Schlosser. „Aber ich wollte nicht. Der Vater prügelte ihn dafür. Als Michael zehn Jahre alt war, beendeten die Grosseltern den Kampf zwischen Vater und Sohn und nahmen den Jungen zu sich.Die Generalprobe zur Flucht fand am frühen Morgen des 14. August 1983 auf einem Übungsplatz der russischen Streitkräfte statt. Doch als er den Flieger auf dem einsamen Gelände von seinem Laster abladen wollte, kam eine Gruppe Sowjetsoldaten aus dem Wald. „Ich arbeite fürs Fernsehen, sagte er – was der Wahrheit entsprach: Der Kfz-Meister war Fuhrparkleiter im Studio Dresden des DDR-Fernsehens. Was nicht stimmte: dass er den Flieger für eine neue Serie testen müsste. Er zauberte zwei Flaschen Wodka hervor. Munter halfen ihm die Russen, den Flieger aufzubauen und setzten sich ins Gras. Schlosser beschleunigte – und hob ab. Zwei Meter hoch – dann musste er wieder auf den Boden, weil der Waldrand gefährlich näher kam. Die Soldaten gratulierten. So seine Erzählung.Beweisen kann er diesen geglückten Versuch nicht – und zum Fluchtflug kam es nicht. Denn kurz vor dem geplanten Termin stutzte der Staatssicherheitsdienst „Ikarus die Flügel: So nannten die Stasi-Leute den DDR-Bürger Michael Schlosser bei ihren damaligen Ermittlungen gegen ihn. In der griechischen Mythologie erhob sich Ikarus mit Flügeln aus Wachs und Vogelfedern in die Lüfte – aber trotz Warnungen seines Vaters wurde er übermütig und kam der Sonne zu nahe; das Wachs schmolz, Ikarus stürzte ab.Viereinhalb Jahre GefängnisDie DDR mochte keine übermütigen Bürger. Ein Kollege beim Fernsehen war „Informeller Mitarbeiter (IM) bei der Stasi. Er beobachtete, dass Schlosser sich in einem ungarischen Magazin für einen Bericht über Flugdrachen interessierte – und meldete ihn. Die Stasileute durchsuchten die Werkstatt, fanden das Flugzeug. Schlosser bekam viereinhalb Jahre Gefängnis wegen versuchter „Republikflucht.Zwar kaufte ihn die Bundesrepublik nach fünf Monaten Haft für 96 000 Mark frei und er konnte bei Ludwigshafen seine eigene Werkstatt eröffnen. Aber er war von Verhören und Gefängnis gezeichnet. Er kämpfte mit Migräne, in seinen Träumen rasselten Wärter mit Schlüsseln „und immer wieder stand Erich Honecker...https://www.schwaebische.de/ueberregional/panorama_artikel,-der-ikarus-aus-dresden-_arid,10961292.html

Frauentag soll Feiertag in Berlin werden

Thursday, November 22, 2018

Antrag in das Abgeordnetenhaus eingebracht und beschlossen werden. Das rot-rot-grün regierte Berlin gehört zu den Bundesländern mit den wenigsten Feiertagen. Aktuell sind es 9, in Bayern dagegen 13. Quelle: n-tv.de Themen ...https://www.n-tv.de/politik/Frauentag-soll-Feiertag-in-Berlin-werden-article20733618.html

Kunstpalast Düsseldorf blickt auf Expressionist Walter Ophey

Thursday, November 22, 2018

Walter Ophey die Farbe bei seinen zahlreichen Kreidezeichnungen zur Geltung, wenige Striche genügten ihm hier für charakteristische Landschaften aus dem Harz und der Eifel, aus Bayern, Florenz oder Sizilien. Seine Stillleben dagegen muten an wie wiederholte, mitunter fast verzweifelte Anläufe, dem Genre etwas abzugewinnen – doch meist wirken all die Früchte, Fische und Blumen wie hingewürfelt. Die Ausstellung im ÜberblickWalter Ophey: Farbe bekennen! Museum Kunstpalast Düsseldorf, bis 13. Januar. Di-So 11-18 Uhr, Do bis 21 Uhr. Eintritt: 14 €, erm. 11 (inkl. Sportwagen-Ausstellung „PS: Ich liebe Dich). Für Kinder unter 13 Eintritt frei, 13-17 Jahre: 2 €. ...https://www.waz.de/kultur/kunstpalast-duesseldorf-blickt-auf-expressionist-walter-ophey-id215678005.html

Neue Kita in Nitzlbuch: Planung noch in der Frühphase

Thursday, November 22, 2018

Uhr a href="http://www.nordbayern.de/region/pegnitz/gluckauf-marsch-bleibt-die...http://www.nordbayern.de/region/pegnitz/neue-kita-in-nitzlbuch-planung-noch-in-der-fruhphase-1.8296356