Blumenläden Dahlen

Bestellen Sie online Blumen für jeden Anlass. Kurzfristige Lieferung möglich.

blumen Dahlen
blumen zum geburtstag Dahlen
trauerfloristik Dahlen
gute besserung, blumenstrauß zur genesung Dahlen
rosen Dahlen
lilien Dahlen
pflanzen Dahlen
geschenke Dahlen

Finden blumengeschäfte in Dahlen


Dorf mit 14 Einwohnern und vier Häusern - RP ONLINE

Thursday, May 4, 2017

Für Elisabeth und Walter Pflipsen bedeutet dieser Zusammenhalt ein Stück Heimat.Von Angela Wilms-AdriansIn Grotherath kennt jeder jeden. Mit 14 Einwohnern ist die kleine Honschaft im Rheindahlener Land absolut überschaubar. Hier gibt es vier Häuser, ein immer ab Mai weithin sichtbares Blumenbeet und sogar ein Zentrum. Das liegt seitlich der Durchfahrtstraße, die zugleich die einzige Straße ist: Für den gemeinsamen Treffpunkt haben die Grotherather eine Sitzgruppe, bestehend aus einen massiven Tisch und zwei Bänken, eigenhändig gezimmert und aufgestellt. Hier stellen sie immer im Advent einen großen Weihnachtsbaum auf, den sie gemeinsam schmücken. "Bei der Sitzgruppe trifft man sich auch so immer wieder", sagt Walter Pflipsen. Für den 67-Jährigen und Ehefrau Elisabeth ist dieses Zugehörigkeitsgefühl ein Stück Heimat.Gemeinsame Rituale haben in Grotherath ihren festen Platz: Im Frühjahr legen wieder alle Hand an beim Maibaum-Setzen, und Ende August wird eine riesige Strohpuppe als Kürbisfrau aufgestellt. Das sind die äußeren Zeichen des funktionierenden Zusammenhalts. Der ist aber auch gegeben, wenn Belange des Dorfes durchgefochten werden. Das funktioniert ebenso, etwa, als es Ärger wegen der Kanalgebühren gab. Als das Ortsschild verschwunden war, hatten die Grotherather immer wieder ein selbst gefertigtes Schild aufgestellt, bis die Stadt ein Einsehen hatte und erneut den Ortseingang kennt...http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/dorf-mit-14-einwohnern-und-vier-haeusern-aid-1.6765873

GABOT: Eine runde Sache: Zum 50. Mal CADEAUX in Leipzig - GABOT

Wednesday, December 14, 2016

Mal im Rahmen der Frühjahrs-CADEAUX veranstaltet wird. Für Gaumenfreuden sorgen die Kochshows mit Philipp Anders: Der „Heidekoch" aus dem gleichnamigen Waldrestaurant im Ausflugsgebiet Dahlener Heide kreiert leckere Menüs mit Zutaten aus der heimischen Natur. Zum kulinarischen Frühlings-Angebot gehört beispielsweise sächsisches Rindfleisch mit Morcheln aus heimischen Wäldern oder Wildkräuter-Salat mit Nüssen und essbaren Blüten.Optischen Genuss versprechen die Vorführungen von Reinhold Pause. Der Floristmeister aus Chemnitz präsentiert die aktuellen Blumentrends, erklärt die handwerkliche Umsetzung und verrät Tricks und Kniffe für stimmungsvolle Pflanzenarrangements. So ist im kommenden Frühjahr Improvisieren angesagt – mit einem unbekümmerten Mix aus groben und feinen Materialien, floralen und geometrischen Mustern, schrillen und sanften Farben sowie simplen und verspielten Blüten. Daneben stehen minimalistische Werkstücke mit symbolhaften Blumen in neutralen und verwaschen-pastelligen Farben. Als dritten Trend stellt Reinhold Pause Blumenschmuck mit kräftigen Blüten, klaren Blattformen und starken, kontrastreichen Farben vor – ein Sinnbild für die wiedererwachte Energie der Natur im Frühling.CADEAUX & mehrWie man Geschenke und Werbeartikel individualisieren kann, zeigt die unique 4+1, die zeitgleich zur CADEAUX in der Glashalle veranstaltet wird. Das Angebot der Fachmesse für Werbetechnik, Textilveredelung, Graviertechnik und Trophäen umfasst Technologien und Geräte zum Veredeln unterschiedlichster Produkte und Materialien - zum Beispiel durch Bedrucken, Besticken oder Gravieren. Mit einem CADEAUX-Ticket kann auch die unique 4+1 besucht werden.Am Messe-Sonntag lädt die Floriga zum Kaufen und Ordern in die Messehalle 4 ein. Die führende grüne Fachbörse in den neuen Bundesländern bietet Frischblumen und -pflanzen, Floristikbedarf, Einrichtungen für das Fachgeschäft, Gartenbautechnik sowie Fachliteratur an. Praktische Vorführungen ergänzen das Programm der „grünen“ Fachbörse, die von der Fördergesellschaft Gartenbau Sachsen mbH veranstaltet wird.Service: Öffnungszeiten und EintrittspreiseDie CADEAUX findet vom 4. bis 6. März 2017 in Halle 1 des Leipziger Messegeländes statt (Eingang über Glashalle West). Geöffnet ist am Samstag/Sonntag von 9.30 bis 18.00 Uhr und am Montag von 9.30 bis 17.00 Uhr. Fachbesucher, die sich online registrieren, erhalten freien Eintritt zu beiden Veranstaltungen. An der Tageskasse kostet das Ticket 19,00 Euro, für Stammbesucher 8,00 Euro. Eine Legitimation als Fachbesucher ist erforderlich. Die Eintrittskarten sind gleichzeitig für die unique 4+1 gültig und berechtigen am Besuchstag zur freien Fahrt zum und ab Messegelände mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des MDV (Tarifzonen 110, 151, 156, 162, 163, 168, 210 und 225). Diesen Artikel bookmarken: ...http://www.gabot.de/News-Details.52.0.html?%26tx_ttnews%255Btt_news%255D%3D253142%26cHash%3Db7f417687a8735bab5c7bc4461ed10e8

Welche Leipziger Läden liefern eigentlich jetzt außer Haus? - TAG24

Sunday, April 5, 2020

BurgermeWas: Speisen & GetränkeWohin: Leipzig-Ost, EngelsdorfWeb: www.burgerme.deTel.: 0173/69 55 283___________________________ bss Bürosysteme SachsenWas: Alles für das Home-Office, Verbrauchsmaterial, Papier, Geräte Wohin: Leipzig & UmgebungW...https://www.tag24.de/anzeige/leipzig-gastronomie-essen-liefern-lokal-restaurant-geschlossen-lieferservice-1471504

Corona-Krise - Gärtnereien und Floristen: Wer jetzt öffnen darf und wer nicht - Leipziger Volkszeitung

Sunday, April 5, 2020

Immer mehr Altenheime sind vom Coronavirus betroffen, die Zahl der Infizierten und Toten steigt ständig. Sachsens Pflegebranche schlägt Alarm und fordert mehr Schutzkleidung. Diese reiche nur noch fünf Tage bis 3 Wochen. Im Gesundheitsministerium zuckt man die Schultern. Ein Pflegewohnstift in Leipzig hilft sich selbst und näht. Zugleich kritisiert der Heimleiter, dass sich Angehörige nicht an das Besuchsverbot halten.https://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Gaertnereien-und-Floristen-Wer-trotz-Corona-oeffnen-darf-und-wer-nicht

Mehr Hamburger Blumenläden haben wieder geöffnet - Hamburger Abendblatt

Sunday, April 5, 2020

Zeiten können wir dort nur noch etwa 20 Prozent der Ware absetzen“, sagt er. Jetzt versucht Harden, Kontakte zu Baumärkten zu knüpfen. In Hamburg haben sie noch geöffnet, in Niedersachsen nicht. „Es ist sehr schlecht, dass sich die angrenzenden Bundesländer bei den getroffenen Maßnahmen nicht abstimmen“, so Harden. Insgesamt hat sich die Lage für die knapp 200 Zierpflanzengärtner in Hamburg deutlich verschlechtert. „Es herrscht sehr große Unsicherheit in den Betrieben, keiner weiß, wie es weitergehen soll“, sagt Andreas Kröger, Präsident des Wirtschaftsverbands Gartenbau in Norddeutschland. Anders als in Produktionsbetrieben lässt sich in den Gärtnereien nichts aufholen, wenn sich die Verbreitung des Virus abgeflacht hat. Coronavirus: Interaktive Karte „In den Pflanzen, deren Absatz jetzt gefährdet ist, stecken die Arbeit und die Kosten von einem halben Jahr“, sagt Kröger. „Die Lage ist bei uns viel prekärer als in anderen Bereichen der Wirtschaft.“ In Gewächshäusern wachsen jetzt schon Sommerpflanzen André Harden, Juniorchef des Gartenbaubetriebs Wilfried Harden, belastet vor allem die Unsicherheit. In einem Teil des Gewächshauses wachsen jetzt schon die Sommerpflanzen wie Petunien oder Geranien heran. Der größte Teil der Arbeit bei der Anzucht ist getan. „Es bringt jetzt nichts mehr, die Heizung abzudrehen oder die Bewässerung einzustellen“, so Harden. Gerade in diesen Zeiten wollten es sich die Menschen zu Hause schön machen. Er hofft darauf, seine Sommerpflanzen noch verkaufen zu können, und lässt die Anzucht weiterlaufen. Zunächst setzt er auf eine Liquiditätshilfe, um das schlechte Frühjahr zu überbrücken. Wo er sie beantragen kann, weiß er noch nicht. https://www.abendblatt.de/wirtschaft/article228784675/Hamburger-Blumenlaeden-Corona-Virus-Blume-2000-Krise-Grosshandel-am-Freitag-wieder-oeffnen.html

Sachsens Floristen-Elite sorgt für Gartenschau-Flair - Freie Presse

Saturday, June 29, 2019

Wenn am Samstag, 10.15 Uhr OB Raphael Kürzinger (CDU) und Staatsminister a. D. Frank Kupfer die Hallenblumenschau im Alten Wasserwerk eröffnen, sorgt dort die Arbeit von Sachsens Floristen-Elite für Hingucker und Fotomotive. "In der Schau stecken im Vergleich zur Laga und zur Kleinen Gartenschau vor fünf Jahren diesmal auch einige interaktive Elemente, die den Besucher Teil des Arrangements werden lassen", sagte am gestrigen Donnerstag beim Aufbau der Schau Laga-Blumenschau-Expertin Annegret Petasch. So lädt im harmonisch abgestimmten Farbenkonzert der etwa 3000 Schnittblumen und 2000 Gartenpflanzen zum Beispiel ein begehbarer, mit heimischen und exotischen Blüten drapierter riesiger Bilderrahmen zum Mitmachen ein. "Egal, wo wir das anbieten, die Besucher stehen manchmal Schlange, um sich darin fotografieren zu lassen", sagt die Floristmeisterin. Ein weiteres hochkarätiges Fotomotiv dürfte ein drehbares Riesen-Gesteck in Pyramidenform sein. Zudem gibt Floristin Susann Feinermann an beiden Veranstaltungswochenenden in ihrer Schaubinde-Werkstatt Anschauungs- und Mitmachunterricht. Zu den heimischen Ausstellern gehören die Oelsnitzer Gärtnerei und Baumschule Tröltzsch, die zudem im nahen Gärtnermarkt Verkaufsangebote macht. Hingucker im Gepäck hat auch das Plauener Pflanzenparadies Zadera - da...https://www.freiepresse.de/vogtland/reichenbach/sachsens-floristen-elite-sorgt-fuer-gartenschau-flair-artikel10551201