Blumenläden Heidenau

Bestellen Sie online Blumen für jeden Anlass. Kurzfristige Lieferung möglich.

blumen Heidenau
blumen zum geburtstag Heidenau
trauerfloristik Heidenau
gute besserung, blumenstrauß zur genesung Heidenau
rosen Heidenau
lilien Heidenau
pflanzen Heidenau
geschenke Heidenau

Finden blumengeschäfte in Heidenau


Kleinod aus der Wirtschaftswunderzeit - Nordbayern.de

Sunday, June 25, 2017

Platz versehentlich nach dem Buchdrucker Johannes Gutenberg um. Foto: Hermann Martin Fotograf Hermann Martin betrieb einen Heidenaufwand, um den Guttenbergplatz in Szene zu setzen: Er kolorierte sein Bild eigens nach und montierte eine bunte Armada von Passanten ein, die den Platz bevölkern.So unrealistisch war das nicht, immerhin konnte man sich vor 117 Jahren als Fußgänger noch einigermaßen gefahrlos auf die Allersberger Straße wagen. Heute würde jede Menschenansammlung binnen kürzester Zeit durch das wütende Hupen heranpreschender Autos und das infernalische Donnern der Straßenbahn zerstreut werden.Außer dem Namen ist nicht viel geblieben, doch mit dem „Blumen-Ei“ bekam der Platz eine neue Mitte und einen baukünstlerischen Blickfang. © Sebastian Gulden Außer dem Namen ist nicht viel geblieben, doch mit dem „Blumen-Ei“ bekam der Platz eine neue Mitte und einen baukünstlerischen Blickfang. Foto: Sebastian Gulden Die Südstädter waren damals stolz auf "ihr" Nürnberg. Nicht umsonst prangt auf Martins Ansichtskarte unten links ganz lokalpatriotisch das kleine Nürnberger Stadtwappen, von Eichenlaub umrankt. Folgerichtig benannte man den Platz an der Grenze von Glockenhof und Galgenhof nach zwei Söhnen der Stadt, den Kupferstechern Carl und Heinrich Guttenberg.Zum Stolzsein hatten die Südstädter gute Gründe, denn jenseits des Hauptbahnhofs lag in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts das "Boom-Viertel" Nürnbergs. Hier blühten Industrie und Gewerbe, prächtige Wohn- und Geschäftsbauten säumten die Straßen und Plätze.Armut und Verslummung gab es aber auch hier. Jenseits der Hauptstraßen in den altersschwachen früheren Bauern- und Handwerkerhäusern und in den Hinterhöfen hausten oftmals jene, die der Fortschritt abgehängt hatte.Als der Guttenbergplatz um 1880 angelegt wu...http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/kleinod-aus-der-wirtschaftswunderzeit-1.6217076

Mehr Hamburger Blumenläden haben wieder geöffnet - Hamburger Abendblatt

Sunday, April 5, 2020

Zeiten können wir dort nur noch etwa 20 Prozent der Ware absetzen“, sagt er. Jetzt versucht Harden, Kontakte zu Baumärkten zu knüpfen. In Hamburg haben sie noch geöffnet, in Niedersachsen nicht. „Es ist sehr schlecht, dass sich die angrenzenden Bundesländer bei den getroffenen Maßnahmen nicht abstimmen“, so Harden. Insgesamt hat sich die Lage für die knapp 200 Zierpflanzengärtner in Hamburg deutlich verschlechtert. „Es herrscht sehr große Unsicherheit in den Betrieben, keiner weiß, wie es weitergehen soll“, sagt Andreas Kröger, Präsident des Wirtschaftsverbands Gartenbau in Norddeutschland. Anders als in Produktionsbetrieben lässt sich in den Gärtnereien nichts aufholen, wenn sich die Verbreitung des Virus abgeflacht hat. Coronavirus: Interaktive Karte „In den Pflanzen, deren Absatz jetzt gefährdet ist, stecken die Arbeit und die Kosten von einem halben Jahr“, sagt Kröger. „Die Lage ist bei uns viel prekärer als in anderen Bereichen der Wirtschaft.“ In Gewächshäusern wachsen jetzt schon Sommerpflanzen André Harden, Juniorchef des Gartenbaubetriebs Wilfried Harden, belastet vor allem die Unsicherheit. In einem Teil des Gewächshauses wachsen jetzt schon die Sommerpflanzen wie Petunien oder Geranien heran. Der größte Teil der Arbeit bei der Anzucht ist getan. „Es bringt jetzt nichts mehr, die Heizung abzudrehen oder die Bewässerung einzustellen“, so Harden. Gerade in diesen Zeiten wollten es sich die Menschen zu Hause schön machen. Er hofft darauf, seine Sommerpflanzen noch verkaufen zu können, und lässt die Anzucht weiterlaufen. Zunächst setzt er auf eine Liquiditätshilfe, um das schlechte Frühjahr zu überbrücken. Wo er sie beantragen kann, weiß er noch nicht. https://www.abendblatt.de/wirtschaft/article228784675/Hamburger-Blumenlaeden-Corona-Virus-Blume-2000-Krise-Grosshandel-am-Freitag-wieder-oeffnen.html

Welche Leipziger Läden liefern eigentlich jetzt außer Haus? - TAG24

Sunday, April 5, 2020

BurgermeWas: Speisen & GetränkeWohin: Leipzig-Ost, EngelsdorfWeb: www.burgerme.deTel.: 0173/69 55 283___________________________ bss Bürosysteme SachsenWas: Alles für das Home-Office, Verbrauchsmaterial, Papier, Geräte Wohin: Leipzig & UmgebungW...https://www.tag24.de/anzeige/leipzig-gastronomie-essen-liefern-lokal-restaurant-geschlossen-lieferservice-1471504

Corona-Krise - Gärtnereien und Floristen: Wer jetzt öffnen darf und wer nicht - Leipziger Volkszeitung

Sunday, April 5, 2020

Immer mehr Altenheime sind vom Coronavirus betroffen, die Zahl der Infizierten und Toten steigt ständig. Sachsens Pflegebranche schlägt Alarm und fordert mehr Schutzkleidung. Diese reiche nur noch fünf Tage bis 3 Wochen. Im Gesundheitsministerium zuckt man die Schultern. Ein Pflegewohnstift in Leipzig hilft sich selbst und näht. Zugleich kritisiert der Heimleiter, dass sich Angehörige nicht an das Besuchsverbot halten.https://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Gaertnereien-und-Floristen-Wer-trotz-Corona-oeffnen-darf-und-wer-nicht

Sachsens Floristen-Elite sorgt für Gartenschau-Flair - Freie Presse

Saturday, June 29, 2019

Wenn am Samstag, 10.15 Uhr OB Raphael Kürzinger (CDU) und Staatsminister a. D. Frank Kupfer die Hallenblumenschau im Alten Wasserwerk eröffnen, sorgt dort die Arbeit von Sachsens Floristen-Elite für Hingucker und Fotomotive. "In der Schau stecken im Vergleich zur Laga und zur Kleinen Gartenschau vor fünf Jahren diesmal auch einige interaktive Elemente, die den Besucher Teil des Arrangements werden lassen", sagte am gestrigen Donnerstag beim Aufbau der Schau Laga-Blumenschau-Expertin Annegret Petasch. So lädt im harmonisch abgestimmten Farbenkonzert der etwa 3000 Schnittblumen und 2000 Gartenpflanzen zum Beispiel ein begehbarer, mit heimischen und exotischen Blüten drapierter riesiger Bilderrahmen zum Mitmachen ein. "Egal, wo wir das anbieten, die Besucher stehen manchmal Schlange, um sich darin fotografieren zu lassen", sagt die Floristmeisterin. Ein weiteres hochkarätiges Fotomotiv dürfte ein drehbares Riesen-Gesteck in Pyramidenform sein. Zudem gibt Floristin Susann Feinermann an beiden Veranstaltungswochenenden in ihrer Schaubinde-Werkstatt Anschauungs- und Mitmachunterricht. Zu den heimischen Ausstellern gehören die Oelsnitzer Gärtnerei und Baumschule Tröltzsch, die zudem im nahen Gärtnermarkt Verkaufsangebote macht. Hingucker im Gepäck hat auch das Plauener Pflanzenparadies Zadera - da...https://www.freiepresse.de/vogtland/reichenbach/sachsens-floristen-elite-sorgt-fuer-gartenschau-flair-artikel10551201