Blumenläden Selb

Bestellen Sie online Blumen für jeden Anlass. Kurzfristige Lieferung möglich.

blumen Selb
blumen zum geburtstag Selb
trauerfloristik Selb
gute besserung, blumenstrauß zur genesung Selb
rosen Selb
lilien Selb
pflanzen Selb
geschenke Selb

Finden blumengeschäfte in Selb


Ärger über Graffiti Kinder verzieren Bushäuschen mit bunten Motiven

Thursday, June 21, 2018

Form von Graffiti „Mal war alles voller HFC, dann wieder dominierte Magdeburg, erinnert sich Thomas Schneider. Der Bürgermeister der Stadt Südliches Anhalt lebt in Meilendorf, war selbst auch lange Ortsbürgermeister. Die Schmierereien, sagt er, seien über Jahre immer wieder aufgetaucht. Der Zustand vorher. Nun soll das ein Ende haben, hofft man zumindest in Meilendorf. Denn das Wartehäuschen zieren jetzt keine HFC- oder FCM-Graffiti mehr, sondern Blumen und Tiere. Gemalt wurden die Motive von Kindern aus Meilendorf und Umgebung. „Wir hoffen, dass aus Rücksicht auf die Bilder der Kinder in Zukunft keiner mehr auf die Idee kommt, hier etwas ran zu sprühen. Immerhin seien es vor allem die Schulkinder gewesen, die bislang auf dem Weg zum Unterricht in dem verunstalteten Häuschen auf den Bus warten mussten - nun sei es wenigstens ein schönerer Anblick.Auch dank Silvia Meyer aus Görzig. Als Mitglied des Malzirkels in ihrem Heimatort erklärte sie sich kurzentschlossen bereit, für die Kinder einige Formen auf die Wände der Haltestelle vorzuzeichnen und den Kindern beim Malen zu helfen. So zum Beispiel dem siebenjährigen Leif Helmecke. Der hatte am Donnerstag, als die Aktion stattfand, sogar Geburtstag und half trotzdem fleißig mit. Eine Rotfeder wollte er malen. „Aber dafür brauchst du erstmal einen Teich, in dem der Fisch schwimmen kann, meinte Silvia Meyer und skizzierte schnell ein kleines Gewässer.Die Kinder dürfen sich aussuchen, welche Motive sie malen.Auch erwachsene Meilendorfer machten bei der Aktion mit, z...https://www.mz-web.de/koethen/aerger-ueber-graffiti-kinder-verzieren-bushaeuschen-mit-bunten-motiven-30601750

Bettina Kratz-Ritter stellt Stolpersteine in Göttingen vor

Thursday, June 21, 2018

Europas, berichtete Historiker Michael Sulies in seiner Einleitung zu Kratz-Ritters Vortrag. Die Namen der Opfer, so die Kritiker, würden mit Füßen getreten und mit Hundekot besudelt. Selbstgerecht feierten sich Deutsche als „Aufarbeitungsweltmeister. Künstler Demnig, so ein weiterer Vorwurf, bereichere sich persönlich an der „Vermarktung von Naziopfern.Heftige Kritik an StolpersteinenSolche Kritik sei 2002 auch in Göttingen laut geworden, berichtete Kratz-Ritter ihren 30 Zuhörern im Kulturwissenschaftlichen Zentrum der Universität. Damals hätte sie als Vorsitzende der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit auf Anregung von Elisabeth Eck das Stolperstein-Projekt in Göttingen initiiert. Aufgrund der Proteste habe die SPD-Fraktion im Rat der Stadt ihren Antrag, die Verlegung solcher Steine im öffentlichen Raum zu ermöglichen, zurückgezogen.Heiner Willen unternahm einen zweiten Anlauf„Erst mein Nachfolger, Heiner Willen, hat das Projekt zehn Jahre später neu belebt, sagte Kratz-Ritter. Zwischenzeitlich seien in Duderstadt, Dransfeld und Northeim solche Steine verlegt worden. Nachfahren jüdischer NS-Opfer, zu denen die Gesellschaft Kontakt aufgenommen habe, hätten sich bei der Stadt gemeldet. Im Mai 2012 sei an der Bühlstraße 4 – auf einem Privatgrundstück – der erste Stolperstein in G...http://www.goettinger-tageblatt.de/Die-Region/Goettingen/Stolpersteine-in-Goettingen

Alles zum Pflanzenschutz und zu Rosen, den „Königinnen der Blumen“

Thursday, June 21, 2018

Mitgebrachte Pflanzenproben werden gezielt kontrolliert. Sollten Schäden diagnostiziert werden, gibt es Empfehlungen zur Verbesserung und weiteren Pflege. Dieser Service ist kostenlos und wird selbstverständlich auch regelmäßig an anderen Tagen von den Wassenaar-Profis angeboten. Rosen-Experten-Tipps Nico Becker ist beim Garten- und Zoocenter Wassenaar in Bremen-Grambke Experte in Sachen Gartenpflege und Pflanzenschutz. (Garten- und Zoocenter Wassenaar) Damit Rosen in ihrer ganzen Pracht im Sommer blühen, brauchen sie eine gute Pflege – egal, ob Beet-, Strauch- oder Kletterrosen. Welcher Standort ist der richtige? Wie sollte der Boden beschaffen sein? Wie beugt man bei den sensiblen Blumen Pilzbefall vor? Welche Pflege benötigen die einzelnen Sorten? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Norbert Miehe, Experte der Firma Rosen-Tantau, einer der größten Rosenzüchter Deutschlands. Er gibt am Samstag, 16. Juni, von 10 bis 17 Uhr im Garten- und Zoocenter Wassenaar die entscheidenden Tipps zur Pflanzung und dazu, wie man sich anschließend am besten um die „Königin der Blumen kümmert. Angebote zu den Experten-Tagen Zudem können sich die Kunden über besondere Angebote freuen. Verschiedene Sorten Kletterrosen gibt es für 7,99 statt 11,99 Euro im Sieben-Liter-Container. Außerdem sind zahlreiche Arten von Gräsern günstiger. Der Topf kostet 3,99 statt 5,99 Euro.https://www.weser-kurier.de/startseite_artikel,-alles-zum-pflanzenschutz-und-zu-rosen-den-koeniginnen-der-blumen-_arid,1734674.html

Besuch bei den Wildbienen auf dem Heppenheimer Schlossberg

Thursday, June 21, 2018

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es am Eisenpfad entlang, wo gleich einige kleine Hummeln entdeckt wurden. Schon erklomm die Gruppe die winzigen Stufen eines steilen Wiesenhangs zum Drosselbergweg hinauf, wo Knapp auf halben Strecke nicht etwa wegen der herrlichen Aussicht auf Heppenheim stehen blieb. Die Geografin erklärte an dieser Stelle, wieso der Südhang des Schlossbergs so geeignet ist für Insekten. Durch das steile Gefälle werde das Gelände durch die Sonne viel schneller aufgewärmt. Außerdem sinke morgens die kalte schwere Luft viel schneller nach unten ab. Auf Kartenmaterial zeigte Knapp verschiedene Nistmöglichkeiten auf. Etwa 75 Prozent der Wildbienen nisteten unterirdisch, andere wiederum in Hohlräumen von Pflanzen. Beides mit ein Grund, warum der Garten nicht schon im Herbst aufgeräumt werden sollte. Der Nistplatz könnte sich im Laub, im Holz oder unter der Erde befinden. Nun teilte Knapp Becher aus, um Wildbienen fangen und vielleicht bestimmen zu können. Wie schwierig die Bestimmung ist, zeigte sie anhand eines Buchs auf. Schon bald hatte Franz Beiwinkel eine erste Biene im Becher. Einstimmig wurde beschlossen, dass es sich um eine domestizierte Honigbiene handelte - eine Buckfast. "Wenn man im Gelände eine Wildbiene erkennen will, muss man den Standort und die Art gut kennen", erklärte Knapp. Genaue Bestimmungbeim Imker Barbara Schlote vom BUND Mannheim war nach Heppenheim gekommen, weil sie schon seit längerer Zeit Insekten fotografiert und jüngst auf die Gefährdung der Wildbienen aufmerksam wurde. "Ich will die Leute für die Wildbiene begeistern. Nur was man kennt und lieben lernt, schützt man auch", erklärte Schlote. Ihr Ausflug wurde mit der Entdeckung der gelbbindigen Furchenbiene belohnt. Nach dem Fotoshooting wurde sie in einem Becher zur genaueren Bestimmung bei Imker Franz Kehm vorbeigebracht und danach wieder in die Freiheit entlassen. Die Wildbiene des Jahres 2018 fällt durch ihre kräftigen ockergelben Ringe auf. Bei genauerem Hinsehen ist eine kleine Furche im Hinterteil zu erkennen. Was im Garten für Bienen zu tun ist, erfuhren die Teilnehmer ebenfalls. Neben einem großen Angebot an nicht gefüllten Blumen, die zu verschiedenen Jahreszeiten blühen, sollte auch auf einen kleinräumigen Wechsel geachtet werden. "Mähen Sie nicht gleich alles auf einmal", appellierte Knapp. Außerdem müssten abgeblühte Pflanzen nicht schon im Herbst beseitigt werden. Seit 2013 weisen der Arbeitskreis Wildbienen-Kataster, die Landesanstalt für Bienenkunde und die Imkerverbände mit dem Titel Wildbiene des Jahres auf die...http://www.buerstaedter-zeitung.de/lokales/bergstrasse/heppenheim/besuch-bei-den-wildbienen-auf-dem-heppenheimer-schlossberg_18788037.htm

Würzburg: Ausnahme für Blumenverkaufsstellen Auch am Muttertag können ... - FOCUS Online

Tuesday, May 22, 2018

Würzburg: Ausnahme für Blumenverkaufsstellen Auch am Muttertag können ...FOCUS OnlineDie Ausnahmeregelung gilt für alle Verkaufsstellen in Bayern, in denen in erheblichem Umfang Blumen zum Verkauf angeboten werden. Die entsprechende Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales vom 8.

Jahrestag beim Club: Ein Jahr unter Michael Köllner - Nordbayern.de

Friday, March 16, 2018

Wochen. An dieser Stelle finden Sie gesammelt die Diskussionen zu unseren Artikeln - und haben selbst die Möglichkeit, uns Ihren Kommentar zu schreiben. Internet:http://www.nordbayern.de/ressorts/leserforumThemenarchiv Leserforum...http://www.nordbayern.de/sport/jahrestag-beim-club-ein-jahr-unter-michael-kollner-1.7310721

Blumenkauf geht auch online und im Supermarkt - Nordbayern.de

Friday, March 16, 2018

Servicepauschale oder auch eine "Klimaschutz-Pauschale" berechnet. 15.03.2018 18:54 Uhr15.03.2018 16:00 Uhr15.03.2018 15:56 Uhr15.03.2018 05:58 Uhr14.03.2018 10:38 Uhra href="http://www.nordbayern.de/region/hoechstadt/weisendorf-opel-landet-im-graben-1.7345...http://www.nordbayern.de/region/hoechstadt/blumenkauf-geht-auch-online-und-im-supermarkt-1.7236288

Der Partner der Rosen - Schwäbische Post

Friday, March 16, 2018

Vielzahl Sorten in Weiß, Gelb, Rosa, Lila und Violett. Aber nur die blau blühenden Sorten duften, erläutert Dieter Gaissmayer, der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Gartenkultur aus Illertissen (Bayern).Dass Veilchen keine Tiefwurzler sind, mache sie überdies zu den idealen Partnern der Rose. Denn in den ersten Frühlingswochen macht die Königin der Blumen noch wenig her, dann können die Veilchen ihre Blütenfarben und den Duft sehr gut wirken lassen.Ab Mai ist dann das Blattwerk der Rosen so stark entfaltet, dass sich eine Beschattung für die Veilchen ergibt – was dann ebenfalls ideal ist. Gleichzeitig ist der Boden um die Rosen durch die Pflanzendecke geschützt, so dass die Verdunstung reduziert, die Austrocknung verringert und die Verbreitung von Unkraut verhindert werden.Zierende DuftwolkenEine im Jahr früh blühende Variante ist das Parma-Veilchen (Viola suavis).Zu Zeiten Napoleons trugen die Damen kleine Sträußchen am Körper, quasi als zierende Duftwolke. Dieses Veilchen verschwand danach aber von der Bildfläche, weil es krank wurde. Inzwischen haben es Gärtner nun geschafft, wieder gesunde Pflanzen zu ziehen.Allerdings ist das Parma-Veilchen nicht winterhart. Gaissmayer empfiehlt es als Unterpflanzung für Hochstammrosen im Kübel, die die kalte Jahreszeit in einem kühlen Wintergarten überdauern. dpa...http://www.schwaebische-post.de/1655588/