Florists in Haar Germany

Send flowers and gifts online for any occasion

fresh flowers Haar
birthday flowers Haar
funeral flowers Haar
get well flowers Haar
roses Haar
lilies Haar
plants Haar
gift baskets Haar

Find Florist in Haar Germany


"Blumen - 1000 gute Gründe": Festival-Saison kann losgehen

Saturday, July 14, 2018

Flower-Bar den Startschuss für eine bundesweite Festivaltour. Wie bereits beim Parookaville in den vergangenen Jahren und beim Food-Spin-Festival in Mönchengladbach, kamen die Blumenhaarkränze auch beim City of Flowers-Festival sehr gut an und waren an zwei Festivaltagen das Must-have bei den jungen Menschen vor Ort. Für einen erfolgreichen Festivalauftritt sorgte zudem das Straelener Blumenmädchen Diana Maes, die beim Verkauf der Blumenhaarkränze tatkräftig mitwirkte. Die 22-Jährige verteilte im Auftrag der Stadt Straelen nicht nur schöne Blumen an die Besucher, sondern sorgte mit ihrer Präsenz an der Flower-Bar auch für ordentlich Umsatz. Die Marke „Blumen – 1000 gute Gründe erlebbar machen „Online und Social Media ist auch heute nicht alles. Marken müssen positiv erlebbar sein, um bei den Menschen im Gedächtnis zu bleiben, sagt Michael Hermes, Bereichsleiter Marketing und Unternehmenskommunikation bei Landgard. „Auch wenn die Menschen Informationen weitgehend online aufnehmen und entsprechend kommunizieren, zählt heute weiterhin das Erlebte. Für die Initiative sind angesagte Musikfestivals daher ein perfekter Kontaktpunkt, um Blumen und Pflanzen bei der jungen Zielgruppe nachhaltig ins Gespräch zu bringen, so Hermes weiter. Damit das 2018 noch besser gelingt, hat die Initiative nun eine mobile Verkaufsstation im eigenen Design entwickelt, um vor Ort Blumenhaarkränze zu verkaufen und floristische Workshops zu realisieren. Dazu wurde mit Hilfe des Parookaville Chef-Designers Stefan Dicks bereits Anfang des Jahres die „Flower-Bar umgestaltet. So erhielt die Landgar...http://www.bing.com/news/apiclick.aspx?ref=FexRss&aid=&tid=7F4AC8F21703499D83B597EDF7689D82&url=https%3a%2f%2fwww.gabot.de%2fansicht%2fnews%2fdetail%2fNews%2fblumen-1000-gute-gruende-festival-saison-kann-losgehen-392349.html&c=6680096475845301954&mkt=de-de

Hamburg: Schlagermove auf dem Kiez: Mega-Party oder die Pest?

Saturday, July 14, 2018

Paradies! Eins, in dem Elvis vielfach weiterlebt und Costa Cordalis, wiewohl mimisch etwas eingeschränkt, vom Truck zu uns singt. Die Blumenmädchen, Schlümpfe, Brusthaartoupet-Träger, die da feiern, sie sind nahezu alle verdammt nett. Sie machen Platz in der S-Bahn, damit auch der letzte Zipfel Afroperücke noch in den Wagen passt. Sie teilen ihren letzten Rotkäppchen-Sekt mit dir. Und sind nicht sauer, wenn du ihnen beim ekstatischen Ausdruckstanz versehentlich einen Abdruck auf die weißen Plateaustiefel zimmerst. Wie soll man auch böse sein, wenn „Ein bisschen Frieden erklingt? Sicher, manche Menschen trinken sehr schnell sehr viel und glauben dann, dass die Dixi-Klo-Benutzung optional ist. Ich hoffe auch, dass die Kollegen der Stadtreinigung fürstlich bezahlt werden, die tags darauf tapfer auf den Kiez ausrücken müssen. Und ich kann grundsätzlich verstehen, dass die St. Paulianer es leid sind, dass der Pfeil immer so zielsicher auf ihren Stadtteil zeigt, wenn die Stadt am Eventrad dreht. Aber, könnten wir nicht auf ein anderes Großereignis dort verzichten? Auf eins, das auch ganz schön viel Lärm macht und die Luft auf jeden Fall doller verschmutzt, beispielsweise? Oder, Vorschlag zur Güte, verlegt den Schlagermove doch einfach in die HafenCity. Die kann ein bisschen Flower Power allemal gebrauchen. Ich wäre auch dort auf jeden Fall dabei. Manche Dinge kann man sich, am Ende, einfach nicht aussuchen. Kontra: Die Umzug gewordene Unlustigkeit Ich habe nichts gegen Schlager, echt nicht. Wenn ich mit meinem Mann Auto fahre, beschwert er sich regelmäßig, dass ich den „Rentnersender einstelle, während ich gerne mit meiner Textsicherheit prahle („Dein Haar glänzt wie ein Sternenzelt, dein Mund ist die Versuchung pur ...). Was ich nicht ertrage, ist der Schlagermove, diese Umzug gewordene Unlustigkeit. Ich erinnere mich an meinen ersten Schlagermove vor vielen Jahren. Ich hatte Dienst und sollte ein paar Stimmen einfangen. Leichte Übung, dachte ich arglos. Eine grobe Fehleinschätzung. Die Prilblumenträger waren schon kurz nach Beginn der Nachmittagssause hackedicht und blitzeblau wie ihre Afroperücken, und ich musste mich anstrengen, um unter den Hossa-johlenden Gruppen die ein, zwei zu finden, die sich noch vollzählig an ihre Namen erinnerten. Schlagermove heißt: Ganz normale Menschen, ja, auch viele Frauen meines fortgeschrittenen Alters geben sich – Stößchen! – die Kante und reihern irgendwann in fremder Leute Hauseingänge. Das sind nicht alles Jugendliche, die gerade von der Abifahrt aus Lloret de Mar zurück sind. Nein, der gemeine Schlagermove-Mitsänger ist erwachsen und göbelt normalerweise nirgendwohin. Er pinkelt den Rest des Jahres auch nicht gegen Hauswände. Er wäre zu Recht empört, wenn man ihn mit Ballermann-Blankziehern und RTL2-Besoffskis in einen Eimer wirft. Er und sie finden es nur super, sich einmal im Jahr als herrlich verrücktes Huhn zu fühlen und mit hunderttausend anderen crazy Typen in ausgeflippten 70er-Jahre-Kostümen von Amazon hinter dröhnenden Festwagen herzutanzen und „Eine neue Liebe ... zu schmettern. Es ist dieses ritualisierte Sau-Rauslassen mit Ansage und Kleiderordnung, was...http://www.bing.com/news/apiclick.aspx?ref=FexRss&aid=&tid=D41D95450732452FB4E33C7FDBD9D908&url=https%3a%2f%2fwww.focus.de%2fregional%2fhamburg%2fhamburg-schlagermove-auf-dem-kiez-mega-party-oder-die-pest_id_9252974.html&c=18436182534938316310&mkt=de-de

Blumenstelen landen erst im falschen Biberach

Thursday, June 21, 2018

Blumenstelen die Biberacher Innenstadt. Sie sind Teil des Stadtmarketingpreises 2017, den Biberach in der Größenklasse für Kommunen bis 70 000 Einwohner gewonnen hat. Um ein Haar wären die Geranien allerdings gar nicht hier angekommen.Die holländische Spedition war trotz Angabe der korrekten Postleitzahl und „Biberach an der Riß nach Biberach in den Schwarzwald gefahren. Erst als dort keine Bürgerturmstraße zu finden war, konnte der Irrtum aufgeklärt werden und die Blumen erreichten ihren richtigen Bestimmungsort.Der Stadtmarketingpreis Baden-Württemberg wird alle zwei Jahre an Kommunen verliehen, die sich in außergewöhnlicher Art und Weise um die Stärkung des innerstädtischen Handels und die nachhaltige Attraktivität der Innenstädte verdient gemacht haben. Biberach erhielt ihn 2017 für die Aktion „Miniatur-Weihnachtskrippen aus Lateinamerika – Ausstellung in Biberachs Schaufenstern. Dafür gab es nicht nur eine Urkunde, sondern als Preis eine Winter- und eine Sommerattraktion.Letztere besteht aus sechs Blumenstelen der holländischen Firma „Flower and Shower. Sie zieren nun ...http://www.bing.com/news/apiclick.aspx?ref=FexRss&aid=&tid=421BA52D768C434EB1CEEFA32F91943E&url=https%3a%2f%2fwww.schwaebische.de%2flandkreis%2flandkreis-biberach%2fbiberach_artikel%2c-blumenstelen-landen-erst-im-falschen-biberach-_arid%2c10883482.html&c=860526202397183966&mkt=de-de

Der Komponist, der das Gras wachsen hört

Thursday, June 21, 2018

The Who, „The Kinks. Und es gibt Fotos aus dieser frühen Zeit. Da sehen Sepp Frank und seine Kollegen aus wie klassische Beat-Band-Members: kein Hippie-Look, keine langen Haare oder Flower-Power-Klamotten, dafür hochgestellte Krägen, Seidentücher, schmucke Hosen. Wenn man ganz genau hinschaut, kann man auf dem Auftritts-Foto der „Waves sogar ein Bild von Richard Wagner erkennen, das an der Wand hängt. „The Waves brachten sich auch ins Kirchenleben ein, gestalteten „rhythmische Messen im Stil der Zeit. Bis irgendwann ein Lehrer, „hochgebildet, seine Wohnung war voller Bücher, aufstand, als wäre er Jesus, der den Tempel von all dem Unrat säubern muss und gegen die „Negermusik wetterte. „Die Nächstenliebe ist mir wichtig. Und dass sie nicht nur ein abstraktes Bekenntnis ist, sondern dass man sie auch lebt. Tag für Tag. Sepp Frank, Musiker und praktizierender Katholik Das war ein Schock. Aber nur für einen Tag. Sie haben dann doch weitergemacht. Auch mit einer neuen Gruppe, „Die Skalden. Mit ihr war Sepp Frank 1972 Finalist des ORF-Musikwettbewerbs „Talente 70. In Salzburg machte er schließlich die Matura. Und dann stürzte er kopfüber ins wirkliche Leben. Er studierte Englisch, Deutsch und Russisch. Aber das wirkliche Leben hörte auf den Namen Denise. Sepp Frank, noch heute mit schauernder Bewunderung: „Sie war sehr klein, nur ein Meter fünfzig, aber atombombenmäßig unterwegs. Man kann sich die Erschütterung des jungen Mannes vorstellen, der noch nach fast einem halben Jahrhundert so von ihr redet. Denise war nicht nur klein und „atombombenmäßig, sondern auch sehr, sehr schön. Mit den bekannten Folgen, von denen schon Marlene Dietrich zu berichten wusste: „Männer umschwirren mich wie Motten das Licht .... Und, verbrannte Sepp Frank? Zunächst musste er sehr „rackern, um sich gegen all die Rivalen und Mitbewerber durchzusetzen. Am Ende aber, da war er gerade im dritten Semester, bekam er seine Denise, heiratete sie und wurde von ihr prompt nach Amerika entführt. Seine zauberhafte Denise hatte eine Stimme wie Joan Baez Das führte zunächst zu einem kleinen Kulturschock. Sepp Frank, der Künstler in spe, landete in einer Fabrik des Autoherstellers Ford. In Detroit? „Nein, in Ypsilanti. Sie haben sich nicht verlesen. Der Ort, in der Weite von Michigan gelegen, heißt tatsächlich so wie die SPD-Politikerin, die einst partout hessische Ministerpräsidentin werden wollte. Dort stand er am Band und hat Stoßdämpfer geschweißt, acht Stunden am Tag, für fünf Dollar die Stunde. Gerettet hat ihn die Öl- und die sich daran anschließende Wirtschaftskrise nach dem Herbst 1973. Ford musste die Produktion einschränken. Es herrschte das „Senioritätsprinzip, Sepp Frank, gerade erst eingestellt, wurde mit als Erster entlassen. „Sie war sehr klein, nur ein Meter fünfzig, aber atombombenmäßig unterwegs. Sepp Fra...https://www.mittelbayerische.de/panorama-nachrichten/der-komponist-der-das-gras-wachsen-hoert-21934-art1654356.html

A German village goes it alone on climate protection - DW (English)

Tuesday, April 23, 2019

The local grocery store in Grafenaschau looks like most other buildings in the tiny Bavarian village. It has a large pitched roof with broad eaves and is half timber, half stone. The style is as typical as lederhosen, wheat beer and white sausage in this particular part of Germany. "It's Alpine but not 'yodel style.' We didn't want it to be really over-the-top Bavarian," jokes Hubert Mangold, as he heartily greets people on his way into the store. He's diplomatically referring to kitschier houses with brightly painted shutters, where everything's just a bit too much. But it's not just the style of the building that reflects the strong sense of custom and regional identity in the southern German state of Bavaria. Most of the products on offer are from nearby and are produced organically using traditional methods. Dressed casually in denim shorts and a plaid shirt, Mangold, who is the local mayor, points out locally sourced "hay-milk," schnapps and liquor from a nearby distillery, regional, in-season fruit and vegetables, and "in demand" traditionally milled f...https://www.dw.com/en/a-german-village-goes-it-alone-on-climate-protection/a-48030126

How Can Nazis Be on the March in Germany? - Truthout

Tuesday, April 23, 2019

We will come to power and then we will do what is necessary so that we can live a free life in the future. We tell the Bosporus that the three big Ms — Mohammed, Muezzin and Minerett — are over.” In Bavaria, the AfD is campaigning for “Islam-free schools.” But Islamophobia isn’t isolated to the AfD. The CSU’s Horst Seehöfer stated in February that “Islam does not belong in Germany.” Meanwhile, Thilo Sarrazin, a well-known leader of the Social Democratic Party (SPD), is on a book tour for his Hostile Takeover: How Islam Impairs Progress and Threatens Society. Other Islamophobic initiatives range from Chancellor Merkel’s support for banning the burka to local court battles over religious symbols in schools. A Berlin court upheld the decision to remove a public school teacher for wearing her hijab to school. Now, “feminist” groups want to a href="https://www.welt.de/politik/...https://truthout.org/articles/how-can-nazis-be-on-the-march-in-germany/

The Dandelion Windfall - Canada Free Press

Tuesday, April 23, 2019

Guess what: it could turn into a real windfall for you!Dandelion ButterAs you may not know yet, I grew up in the “Land of Happy Cows” (LOHCs), i.e. the western part of southern Bavaria. In spring, the meadows there are a solid yellow with flowering dandelion plants. They are so abundant that the butter and cheese produced from the cows grazing in those fields develop a decidedly yellow color, caused by the chemical known as “beta-carotene.” It’s related to the orange color-producing substance in carrots, hence its name.Believe me, after a long winter of having to live on hay from last year’s harvests, when the season turns to spring and the dandelions are blooming, the cows are really happy then. They take to the solidly dandelion-yellow meadows in force and produce plenty of milk that is the source of the then (once again) yellow butter.For decades, the European Union countries, collectively produced a “butter mountain,” meaning a large excess that could not be consumed there. But this could change soon, when butter turns to rubber (don’t take it literally).But first to Traditional RubberAs you may know, upon injury of the leaves or bark, a variety of plants exude a viscous milky white liquid that tends to polymerize on contact with air into a rubbery blob. Of course, that’s the way much of the world’s natural rubber came into existence and is still an important agricultural product to this day. The plant that has been the source of much of the world’s “latex” that, upon exposure to air, turns into raw rubber, known as kautchuk, or caoutchouc, or India rubber, is the “rubber tree” (Hevea brasiliensis, Euphorbiaceae).Native to South America, the rubber tree was introduced to South and South-East Asia well over one-hundred years ago and that region now produces much of the world’s raw rubber.Now, to Synthetic RubberIn WWII, when the demand for rubber products increased sharply and (Germany’s) access to the natural product became limited, chemists developed the synthetic rubber, then known as Buna rubber. Its basic constituent is the small molecule isoprene that can be polymerized into rubber of excellent properties. In fact, much of today’s car tires and many other rubber products rely on that synthetic material, both for c...https://canadafreepress.com/article/the-dandelion-windfall

2 dead, more than a dozen injured after trains collide in Germany - New York Post

Sunday, March 3, 2019

Aichach. He said the driver of the cargo train was uninjured. Authorities are investigating the cause of the crash. In a separate incident in Bavaria, two people were killed Monday when a train hit their car at a crossing near Lake Starnberg. Share this: ...https://nypost.com/2018/05/08/2-dead-more-than-a-dozen-injured-after-trains-collide-in-germany/