Brandenburg Blumenläden

frische blumen
blumen zum geburtstag
trauerfloristik
gute besserung, blumenstrauß zur genesung
rosen
lilien
pflanzen
liebe

Landgard: Urbane Szenerien auf der IGW 2019

Thursday, November 22, 2018

Urban-Gardening-Aktivisten der ersten Stunde, denn sie kümmern sich seit mehr als 100 Jahren um das Klima in der Hauptstadt. Auf der Grünen Woche 2019 zeigen die Gartenfreunde aus Berlin, Brandenburg und Niedersachsen, wie sie klimafreundlich und ökologisch gärtnern und wie sie sich auf die Veränderungen im eigenen Garten einstellen. Sie beraten die Grüne Woche-Besucher zur Pflanzenwahl und Gestaltung einer Klimaoase in der Stadt. An den Ständen informieren die Hobbygärtner über naturnahes Gärtnern und machen es anhand von Umwelt-Experimenten erlebbar. ZVG legt Fokus auf Nachhaltigkeit Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) legt bei der kommenden Grünen Woche seinen Schwerpunkt auf das Thema Nachhaltigkeit im Gartenbau. Mit einem Nachhaltigkeitspfad werden die Leistungen der Branche im Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit erlebbar gemacht. Besucher erhalten Einblick in die Vielfalt des deutschen Gartenbaus mit seinen verschiedenen Fachrichtungen. Abwechslungsreiche Aktionen im Rahmen der Nachwuchskampagne Gärtner. Der Zukunft gewachsen. zeigen zudem, wie innovativ und attraktiv der Beruf des Gärtners ist. Shoppen im Gartenbaubereich Angebunden an die Blumenhalle 9 lädt der Gartenbaubereich der Grünen Woche in den Hallen 8.1, 10.1, 11.1 und 12 zum Shoppen ein. Die riesige Auswahl reicht von Sämereien, Knollen und Blumenzwiebeln über Zubehör für Balkon, Terrasse und Garten bis zum Gewächshaus, Wintergarten und kompletten Gartenhaus. Darüber hinaus gibt es viele Angebote für Haus und Haushalt. (Messe Berlin/Landgard) ...https://www.gabot.de/ansicht/news/detail/News/landgard-urbane-szenerien-auf-der-igw-2019-394464.html

Blooming City: Urbane Szenerien erblühen im Januar / Landgard und "Blumen - 1000 gute Gründe" bringen florale und ...

Thursday, November 22, 2018

Urban-Gardening-Aktivisten der ersten Stunde", denn sie kümmern sich seit mehr als 100 Jahren um das Klima in der Hauptstadt. Auf der Grünen Woche 2019 zeigen die Gartenfreunde aus Berlin, Brandenburg und Niedersachsen, wie sie klimafreundlich und ökologisch gärtnern und wie sie sich auf die Veränderungen im eigenen Garten einstellen. Sie beraten die Grüne Woche-Besucher zur Pflanzenwahl und Gestaltung einer Klimaoase in der Stadt. An den Ständen informieren die Hobbygärtner über naturnahes Gärtnern und machen es anhand von Umwelt-Experimenten erlebbar. ZVG legt Fokus auf Nachhaltigkeit Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) legt bei der kommenden Grünen Woche seinen Schwerpunkt auf das Thema "Nachhaltigkeit im Gartenbau". Mit einem Nachhaltigkeitspfad werden die Leistungen der Branche im Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit erlebbar gemacht. Besucher erhalten Einblick in die Vielfalt des deutschen Gartenbaus mit seinen verschiedenen Fachrichtungen. Abwechslungsreiche Aktionen im Rahmen der Nachwuchskampagne "Gärtner. Der Zukunft gewachsen." zeigen zudem, wie innovativ und attraktiv der Beruf des Gärtners ist. Shoppen im Gartenbaubereich Angebunden an die Blumenhalle 9 lädt der Gartenbaubereich der Grünen Woche in den Hallen 8.1, 10.1, 11.1 und 12 zum Shoppen ein. Die riesige Auswahl reicht von Sämereien, Knollen und Blumenzwiebeln über Zubehör für Balkon, Terrasse und Garten bis zum Gewächshaus, Wintergarten und kompletten Gartenhaus. Darüber hinaus gibt es viele Angebote für Haus und Haushalt. Weitere Informationen: Landgard Service GmbH, Unternehmenskommunikation, Nina Keune, Tel +49 28 39 59 1127, info@landgard.de Zentralverband Gartenbau (ZVG), Elisa Markula Telefon: +49 (0)30 - 20 00 65-20, E-Mail: zvg.markula@g-net.de Landesverbandes Berlin der Gartenfreunde e.V, Anke Ziemer, Kommunikation, Telefon: +49 (0)30 3009 32-13, E-Mail: ziemer@gartenfreunde-berlin.de, E-Mail: info@gartenfreunde-berlin.de Pressekontakt: Messe Berlin GmbHWolfgang RogallStellv. Pressesprecherund PR ManagerT +49 30 3038-2218rogall@messe-berlin.de Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuellOrte in dieser MeldungThemen in dieser Meldung...https://www.presseportal.de/pm/6600/4107512

Wolfsburg: Probierhäppchen und Sonderangebote - FOCUS Online

Tuesday, May 22, 2018

OCUS OnlineDie Marktbeschicker und auch die Stadt Wolfsburg als Betreiber der Märkte freuen sich auf viele Gäste – sowohl Stammkunden als auch neue Marktgäste, die Lust haben, den Wochenmarkt auf dem Brandenburger Platz zu erkunden und ihren Wochenendeinkauf ...und weitere »...

„Pflück dein Glück“: Nachwuchswerbung für Floristen - TASPO

Friday, March 16, 2018

Welt, aber in sieben Schritten zum Floristen-Beruf – gekonnt gemacht! Als Initiatoren von „Pflück dein Glück“ werden neben Blume 2000 und der Fleurop AG die FDF Landesverbände Hamburg und Berlin-Brandenburg angegeben. Als Sponsoren werden genannt Fleurop, FleuraMetz, der BGI und das Blumenbüro. Unterstützer sind die Peter-Lenné-Schule in Berlin und die g13 in Hamburg, auch der langjährige TV-Moderator John Langley macht mit. Es geht um mehr, als nur Blumen verkaufenDie zentrale Ansprache erfolgt über ein Video, in dem gut aussehende weibliche Auszubildende immer lächelnd, immer nett die Botschaft verbreiten: Es geht um mehr, als nur Blumen verkaufen. Kreativ, künstlerisch, handwerklich sind Begriffe, die in der Beschreibung des Berufsbildes fallen. Es ist von Trendsettern die Rede, von Event-Floristik, vom interessanten Kontakt zu anderen Menschen. Verwiesen wird auf etwas, was sich wohl die Mehrzahl der jungen Leute von ihrem Berufsbild erträumen: „Spaß haben“ und „Leidenschaft ausleben“. Website geht auf wesentliche Schritte einDie Website www.pflueck-dein-glueck.de geht konkret auf die wesentlichen Schritte ein, die zur Floristen-Ausbildung führen. „Dein Weg zur Ausbildung“, der Ablauf und die Dauer, die Voraussetzungen wie „handwerklich begabt und kaufmännisch veranlagt“, die formal korrekte Form einer Bewerbung oder die Vorstellung der Berufsschulen in Berlin und Hamburg sind behandelte Themenbereiche. Und dann ist da noch der Bereich „Ausbildungsbetriebe in Deiner Nähe“. Hier wird es noch konkreter als konkret: An dieser Stelle kann mittels einer Deutschlandkarte jeder er...