Florists in Kamen (Westf) Germany

Send flowers and gifts online for any occasion

fresh flowers Kamen (Westf)
birthday flowers Kamen (Westf)
funeral flowers Kamen (Westf)
get well flowers Kamen (Westf)
roses Kamen (Westf)
lilies Kamen (Westf)
plants Kamen (Westf)
gift baskets Kamen (Westf)

Find Florist in Kamen Germany


Halle (Saale): Generationenwechsel im Flower 2.0: So erfindet sich Halles „Flopo“ neu

Wednesday, October 17, 2018

So entstand schließlich die Bierkanzlei, die fest zur Barszene rund um den Moritzburgring gehört. Erst für den Flower Power-Chef gekellnert Zum Flower 2.0 kamen die beiden schließlich über René Lorenz, der eigentlich KFZ-Sachverständiger ist und das Gebäude 2003 gekauft hat. „Mir hat immer das Tablett in der Hand gefehlt, erzählt Lorenz, der zwar im Studium gekellnert hat, danach aber erst einmal als Sachverständiger gearbeitet hat. Schließlich habe er die richtige Location gesucht und im Flower Power gefunden. Lukas Röse hat dann seinerseits bei Lorenz gekellnert und es entstand eine Freundschaft zwischen dem 47-Jährigen und dem 35-Jährigen. Flower 2.0 in Halle: Keller zu Kneipe, Bar und Disko umgebaut Dort, wo das heutige Flower 2.0 ist, war lange Zeit aber nur Lager, Heizungskeller und Werkstatt. „Wir haben dann angefangen zu überlegen und ein Jahr lang rumgebastelt, erzählt Lorenz, dann haben sie alles ausgeräumt, die Kellerräume entkernt und saniert. „Es sollte eine Mischung aus Kneipe, Bar und Disko entstehen - wie oben auch, sagt der Betreiber. Etwas anders als der ursprüngliche Club wurde es dann aber doch: Alles bekam eine Steinoptik, die Blumendeko ist deutlich zurückhaltender und eine Lüftungsanlage sorgt auch im Sommer für frische Luft in der Kelleranlage. Am 1. Dezember 2017 konnten die drei ihr neues „Baby dann endlich öffnen. „Und es hat von der ersten Minute an gerockt, freut sich Lorenz - so wie es jetzt ist, habe er es sich immer gewünscht. Flower 2.0 in Halle: In 15 Jahren gab es hier noch nie Eintritt Immer, wenn sich die Leute nachts fragen, wo sie jetzt noch hingehen könnten, sei die Antwort „Ins Flower, erinnert er sich, wie es auch schon früher war, als es unter den Kneipiers hieß „Seid nicht sauer, geht ins Flower. Und das liegt nicht nur daran, dass es in 15 Jahren noch nie Eintritt in dem Club gab, der für eigentlich alle Altersgruppen etwas zu bieten hat. Künftig sollen Lukas Röse und Maximilian Leißring den Club dann einmal ganz übernehmen. „Ich habe zwei Profis dazugeholt und kann endlich auch mal abschalten, betont Lorenz. Für ihn ist vor allem wichtig, dass seine „fröhlichste Kreuzung der Welt erhalten bleibt und dass „die Jungs, wie er sie nennt, mit Herzblut für den Club brennen und Spaß haben. (mz) Dieser Artikel wurde verfasst von Sandra Simonsen *Der Beitrag "Generationenwechsel im Flower 2.0: So erfindet sich Halles „Flopo neu" stammt von Mitteldeutsche Zeitung. Es gibt keine redaktionelle Prüfung durch FOCUS Online. Kontakt zum Verantwortlichen hier. Mitteldeutsche Zeitung .teaserList2x2 {color:rgba(51,51,51,1);border-bottom:0.125rem solid rgba(224,224,224,1);margin:0.9375rem 0 0.875rem;}.teaserList2x2 .boxhead {font-size:1.25rem;font-weight:bold;line-height:1.625rem;margin:0 0 0.9375rem;}.teaserList2x2 a {width:18.75rem;display:block;float:left;}.teaserList2x2 a.last {float:right;}.teaserList2x2 .teaserItem .img {width:18.75rem;height:10.4375rem;background-color:rgba(224,224,224,1);}.teaserList2x2 div a .teaserItem h3 {font-weight:normal;font-size:0.75rem;color:rgba(213,0,6,1);margin:0.625rem 0 0.5rem;}.teaserList2x2 div a .teaserItem h4 {font-weight:normal;font-siz...https://www.focus.de/regional/sachsen-anhalt/halle-saale-generationenwechsel-im-flower-2-0-so-erfindet-sich-halles-flopo-neu_id_9716673.html

HAIR – ein Klassiker für Sommerlaune

Saturday, July 14, 2018

Jagsthausen (noch) nicht in aller Munde und jedermanns Bewusstsein sind, gespielt wird hier bereits seit 1949 – und das mit zunehmendem Erfolg. Zunächst Theaterklassiker, ab 1980 kamen Kinderstücke hinzu, und ab 1990 wurde das Repertoire um das Genre Musicals erweitert. Für einen Aha-Effekt ist ein Blick in die Festspiele-Chronik allemal geeignet, findet man dort doch viele Namen bekanntester Theaterschauspieler.2018 startet mit dem Klassiker HAIRDie Saison 2018 startet mit HAIR, von Galt MacDermot, einem wahrhaftigen Klassiker, ohne Frage, absoluter Kult! Buch und Liedtexte von Gerome Ragni & James Rado, sowie Deutsche Liedtexte von Walter Brandin , Deutsche Texte von Nico Rabenald .Kaum ein Song aus dem Musical, der nicht zum Repertoire aller Evergreens gehört. Let The Sunshine In, Aquarius, Good Morning Starshine… so ziemlich jede/r kann die Melodien der Flower-Power Ära (mit) trällern – HAIR, als wahrer Meilenstein der Popkultur, vermittelt das Lebensgefühl der 60er-70er Jahre.©Cecilia StedeSpaßfaktor und Anstoß zum Nachdenken – Damals wie HeuteHAIR wollte und will Spaß machen, aufrütteln, Denkanstöße geben, Mut machen zum Andersdenken, Mut zum Protest, weg von etablierter Bürgerlichkeit und Staatsräson. Die Vorstreiter einer Pro-Hanf-Legalisierung, freie Liebe Befürworter, Kriegsdienstverweigerer, laden uns ein zu einem charmant-flippigen Happening – manchmal leicht am Rand des Klamauk balancierend, aber den ernsten Hintergrund nie aus dem Fokus verlierend.Bekanntermaßen spielt HAIR Ende der 60er-, Anfang der 70er-Jahre.Angepasste aktuelle Inszenierung ohne DetailverlustFranz-Joseph Diekens Insz...https://www.musical1.de/news/hair-ein-klassiker-fuer-sommerlaune/

Auf zum Deichbrand

Saturday, July 14, 2018

Das Deichbrand-Festival wuchs mit den Jahren stetig – und so zogen die Organisatoren immer mal wieder in größere Gebiete. Im fünften Jahr der Veranstaltung kamen zum ersten Mal internationale Topacts wie Mando Diao an die Nordsee. Damals fand man auch auf dem heutigen Festivalgelände ein neues Zuhause: auf dem Seeflughafen in Cuxhaven/Nordholz. Festivalerprobte Headliner Mando Diao sind in diesem Jahr erneut zu Gast. Seit fast 20 Jahren sind die Schweden nun schon musikalisch aktiv. Eine ganze Generation ist mit ihnen aufgewachsen, die früher wie heute zu ihrem größten Hit „Dance With Somebody (2009) – nicht nur auf Festivals – feiert. Seit 2002 haben es die Skandinavier auf sechs Studioalben, eine B-Seiten-Sammlung, eine Best-of-Platte sowie ein „MTV Unplugged-Album gebracht, die weltweit mehr als 1,5 Millionen Mal über die Verkaufstresen gingen. 2014 erschien „Aelita, das letzte Album mit Sänger Gustaf Norén. Damals unterstrich dieser noch die Vielfalt ihrer Musik. „Im Vorfeld wurden wir oft gefragt, ob wir auf der neuen Platte ‚zu unserem alten Mando-Diao-Sound‘ zurückkehren würden. Unsere Antwort lautet: Es gibt keinen typischen Mando-Diao-Sound. Wir entwickeln uns ständig weiter, und die Musik wächst mit uns. Keines unserer Alben hört sich wie das vorherige an, und auch unser neues Werk macht da keine Ausnahme. Ein Jahr später verließ Norén die Band. Im vergangenen Jahr gab es nun einen Neustart. Der zweite Kopf der Formation, Björn Dixgård, übernahm das Mikrofon. Mando Diao veröffentlichten das neue Album „Good Times und daraus die Singleauskopplung „Shake. Alteingesessene Fans können nun in Cuxhaven austesten, ob das ...https://www.weser-kurier.de/region/niedersachsen_artikel,-auf-zum-deichbrand-_arid,1748972.html

"Blumen - 1000 gute Gründe": Festival-Saison kann losgehen

Saturday, July 14, 2018

Flower-Bar den Startschuss für eine bundesweite Festivaltour. Wie bereits beim Parookaville in den vergangenen Jahren und beim Food-Spin-Festival in Mönchengladbach, kamen die Blumenhaarkränze auch beim City of Flowers-Festival sehr gut an und waren an zwei Festivaltagen das Must-have bei den jungen Menschen vor Ort. Für einen erfolgreichen Festivalauftritt sorgte zudem das Straelener Blumenmädchen Diana Maes, die beim Verkauf der Blumenhaarkränze tatkräftig mitwirkte. Die 22-Jährige verteilte im Auftrag der Stadt Straelen nicht nur schöne Blumen an die Besucher, sondern sorgte mit ihrer Präsenz an der Flower-Bar auch für ordentlich Umsatz. Die Marke „Blumen – 1000 gute Gründe erlebbar machen „Online und Social Media ist auch heute nicht alles. Marken müssen positiv erlebbar sein, um bei den Menschen im Gedächtnis zu bleiben, sagt Michael Hermes, Bereichsleiter Marketing und Unternehmenskommunikation bei Landgard. „Auch wenn die Menschen Informationen weitgehend online aufnehmen und entsprechend kommunizieren, zählt heute weiterhin das Erlebte. Für die Initiative sind angesagte Musikfestivals daher ein perfekter Kontaktpunkt, um Blumen und Pflanzen bei der jungen Zielgruppe nachhaltig ins Gespräch zu bringen, so Hermes weiter. Damit das 2018 noch besser gelingt, hat die Initiative nun eine mobile Verkaufsstation im eigenen Design entwickelt, um vor Ort Blumenhaarkränze zu verkaufen und floristische Workshops zu realisieren. Dazu wurde mit Hilfe des Parookaville Chef-Designers Stefan Dicks bereits Anfang des Jahres die „Flower-Bar umg...http://www.bing.com/news/apiclick.aspx?ref=FexRss&aid=&tid=7F4AC8F21703499D83B597EDF7689D82&url=https%3a%2f%2fwww.gabot.de%2fansicht%2fnews%2fdetail%2fNews%2fblumen-1000-gute-gruende-festival-saison-kann-losgehen-392349.html&c=6680096475845301954&mkt=de-de

Stillness and shock in Hambach Forest after journalist dies

Wednesday, October 17, 2018

Hambach Forest. Despite efforts to revive him, the 27-year-old German citizen died after being flown out by helicopter. Following the accident, the state of North Rhine-Westphalia's interior minister, Herbert Reul, announced that police activities in the forest would be suspended for now. "We cannot just proceed as normal at least I can't," Reul said at a press conference Wednesday night. Whether the eviction will continue is not yet known. The journalist is understood to have fallen from the bridge leading off this treehouse Read more: Hambach Forest: Battleground for climate action 'Pure sunshine' Activists and members of the public have gathered in Beechtown, one of the treehouse villages. People lay flowers on a makeshift altar, hug each other, sit on the leaf-covered forest floor and converse in whispers. Activists and citizens took time to mourn and honor the dead journalist in Hambach Forest A yellow banner hangs between two trees: "We love you and we won't forget," it reads in red letters, just a few meters from where the journalist died. Meyn had been present at the protest in the forest for months. He was working on a documentary about the occupation, he told me when I met him last week in Hambach Forest. A fellow freelance journalist with no direct assignment, but clearly strongly motivated to document what was happening on the ground. Equipped with a 360-degree camera placed on his bicycle helmet, and a big smile. To those he met, he came across as a friendly, chatty guy. Indeed, he was a friend to many activists and...https://www.dw.com/en/stillness-and-shock-in-hambach-forest-after-journalist-dies/a-45579629

Protests planned as Erdogan opens mega mosque in Cologne

Wednesday, October 17, 2018

Kurdish demonstrators marched with banners that showed likenesses of Erdogan shooting a journalist and devouring a peace dove. Mosque controversy Erdogans visit on Saturday takes him to North Rhine-Westphalia state, which is home to significant numbers of ethnic Turks, many who moved to Germany as so-called guest workers from the 1960s. Several anti-Erdogan demos are planned in Cologne on Saturday, including one under the banner Erdogan Not Welcome. They are expected to gather a few kilometres (miles) away from the neighbourhood of the mosque. The giant Cologne Central Mosque opened its doors in 2017 after eight years of construction and budget overruns. It can house more than a thousand worshippers. The sheer size of the building, designed to resemble a flower bud opening, and its two towering minarets has disgruntled some locals, triggering occasional protests. The Turkish-Islamic Union of the Institute for Religion (Ditib) that commissioned the glass and cement structure is itself not without controversy. The group runs hundreds of mosques across Germany, and its imams are paid by the Turkish state. Known for its close ties to Ankara, it has increasingly come under scrutiny with some of its members suspected of spying on Turkish dissidents living in Germany. German media recently reported that the domestic intelligence service was considering putting Ditib under surveillance. (AFP) ...https://hawthorncaller.com/protests-planned-as-erdogan-opens-mega-mosque-in-cologne/

German City Braces For Protests as Erdogan Opens Mega Mosque

Wednesday, October 17, 2018

Kurdish demonstrators marched with banners that showed likenesses of Erdogan shooting a journalist and devouring a peace dove.Erdogan's visit on Saturday takes him to North Rhine-Westphalia state, which is home to significant numbers of ethnic Turks, many who moved to Germany as so-called "guest workers" from the 1960s. The giant Cologne Central Mosque opened its doors in 2017 after eight years of construction and budget overruns. It can house more than a thousand worshippers.The size of the building, designed to resemble a flower bud opening, and its two towering minarets has disgruntled some locals, triggering occasional protests.The Turkish-Islamic Union of the Institute for Religion (Ditib) that commissioned the glass and cement structure is itself not without controversy.The group runs hundreds of mosques across Germany with imams paid by the Turkish state.Known for its close ties to Ankara, it has increasingly come under scrutiny with some of members suspected of spying on Turkish dissidents living in Germany. ...https://www.news18.com/news/world/german-city-braces-for-protests-as-erdogan-opens-mega-mosque-1893241.html

German energy firm RWE investigates cyber attack

Wednesday, October 17, 2018

IT specialists to look into the matter. In the meanwhile, police in the German state of North Rhine-Westphalia have continued with their clearance operations at a highly symbolic site for activists in the Hambach. Security authorities ordered protestors on Tuesday to remove flowers and candles commemorating a 27-year-old journalist who recently fell to his death in the forest, so that a nearby treehouse could be dismantled. The Hambach forest forms part of a property owned by German energy giant RWE which comprises the world's largest open pit brown coal mine. The company plans to cut down 100 out of a remaining 200 hectares of woodland from October 2018, a development which is vehemently resisted by activists who have moved into the threatened area and built treehouses and makeshift barriers there. A member of an activist group, known as "Operation Undergrowth" told the German press agency (dpa) earlier that some forest occupiers had by now already lived in Hambach for six years. The police operation, which was temporarily stalled following the fatal accident of the journalist, is one of the largest to be recorded in North Rhine-Westphalia to date and is supported by reinforcements from other German states. http://www.xinhuanet.com/english/2018-09/25/c_137492052.htm