Hessen Blumen Deutsch

Hesse Flower Shops

Frankfurt is the largest city in Hasse and Germany. Local flower shops in the state of Hasse can deliver to Frankfurt and surrounding cities for birthdays, anniversaries, funerals, weddings and more. Same day flower delivery is available.

fresh flowers
birthday flowers
funeral flowers
get well flowers
roses
lilies
plants
gift baskets

Local florist in Hesse by City

Lila Matzinger

Thursday, September 13, 2018

Lila is survived by her husband, Jake; children, Martin (Cheryl) Matzinger of Madison and James (Elizabeth) Matzinger of Ashland; five grandchildren; sisters, Ginny Hesse and Tena Satzer; and brothers, Victor Raynoha and Phillip Raynoha. She was preceded in death by her parents; grandson, Parker Matzinger; and brother, David Raynoha. A Celebration of Life will be held at GUNDERSON EAST FUNERAL AND CREMATION CARE, 5203 Monona Dr., Madison, at 11 a.m. on Friday, Sept. 21, 2018, with the Rev. Jason Hill of Agrace HospiceCare presiding. A luncheon will be served after the service at the funeral home. Visitation will be held at the funeral home from 10 a.m. until the time of the service on Friday. In lieu of flowers, memorials may be made to Agrace HospiceCare or Lake Edge UCC in Madison. The family wishes to thank Agrace HospiceCare and Heritage Monona for the outstanding love and care Lila received. Online condolences may be made at www.gundersonfh.com. https://www.channel3000.com/obituaries/lila-matzinger/792297974

Germany's churches warn against upsurge in racism

Thursday, September 13, 2018

Committee of German Catholics (ZdK), Thomas Sternberg, described the AfD as an extreme right party and called on all free and democratic forces to resist it ahead of by-elections in Bavaria and Hesse. The head of Germans lay people Catholics did not hesitate to draw a parallel with the Nazi Party, which came to power by the ballot in the last phase of the Weimar Republic. While denouncing the demonization of immigration, Thomas Sternberg also recognized the need to set economic, social and societal limits for immigration. Exploring these limits, particularly to be able to ensure the necessary protection for those who need it, is an enormous challenge for our society, Sternberg said, wondering at the reasons why some Germans felt abandoned. However, he added: I think a democratic state can overcome all that. Dignity at the heart of social consensus In late August, at the heart of the Chemnitz riots, the president of the Council of the Protestant Church in Germany, Bishop Heinrich Bedford-Strohm, also warned German voters against the AfD. Those who vote for the AfD need to know that they are giving legitimacy to forces that go all the way to the extreme right and which use Nazi slogans, he said. Repositioning human dignity at the heart of the social consensus, the head of Germanys Protestants urged those who see themselves as Christians to seize the opportunity of the upcoming elections to send a clear signal against such slogans. https://international.la-croix.com/news/germanys-churches-warn-against-upsurge-in-racism/8381

Die Ringvorlesungen der Saar-Universität in der 28. Kalenderwoche

Saturday, July 14, 2018

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. 1. Literaturwissenschaftliche Ringvorlesung: Montag, 9. Juli, 19 Uhr: „Revolutionärer Eskapismus: Die 68er lesen Hermann Hesse(Professor Dr. Sikander Singh, Neuere deutsche Literaturwissenschaft)Ab den 1950er Jahren wurde Hermann Hesse als ein epigonal-neuromantischer Schriftsteller wahrgenommen, dessen Sprache und Bildlichkeit im Kontext der deutschen Nachkriegsliteratur unzeitgemäß erschien. Weder der Literaturnobelpreis, der ihm 1946 zuerkannt wurde, noch der Friedenspreis des deutschen Buchhandels, den der Autor 1955 erhielt, vermochten das Bild des gestrigen Romanciers einer sehr deutschen Innerlichkeit zu wandeln. Erst das wachsende Interesse, das die Gegenkultur der jungen amerikanischen Generation in den späten fünfziger und frühen sechziger Jahre seinem Werk entgegenbrachte, führte zu einer Hesse-Renaissance auch in Deutschland: Siddhartha und Harry Haller wurden zu Symbolfiguren für eine antibürgerliche Protesthaltung und eröffneten als Vertreter eines radikalen Individualismus Möglichkeiten der Identifikation für eine Generation, die von der zunehmenden Ideologisierung und Militarisierung im Kontext des Kalten Krieges und des Vietnamkrieges von der amerikanischen Politik enttäuscht war. Vor diesem Hintergrund wurde Hesses Werk weniger als eine kritische Reflexion über die geistesgeschichtlichen Umbrüche der Moderne gelesen, sondern als individualpsychologische Entwicklungsgeschichten von Menschen, die mit den bürgerlichen Konventionen brechen und einen individuellen Weg zur Ausbildung der eigenen Persönlichkeit...http://www.bing.com/news/apiclick.aspx?ref=FexRss&aid=&tid=305E4582AC08410EA34CEF3A65D3C1ED&url=https%3a%2f%2fidw-online.de%2fde%2fnews699038&c=13447527063676318532&mkt=de-de

M&A-Deals: Knauf, FMC, Linde

Thursday, June 21, 2018

Vorbehalt der kartellrechtlichen Zustimmungen. Die Anwaltskanzlei Freshfields berät Advent bei der Transaktion. Die Anwaltskanzlei Latham & Watkins (Federführung: Burc Hesse) unterstützt Chequers. Die Kanzlei P+P Pöllath + Partners hat das Management der Deutschen Fachpflege Gruppe beraten. Die EU-Kommission hat den milliardenschweren Verkauf Unipers an den finnischen Energieversorger Fortum offenbar genehmigt. Die Wettbewerbshüter stünden davor, den Kauf ohne Auflagen zu genehmigen, heißt es in einem Bericht der Nachrichtenagentur „Reuters. Offiziell will die Kommission bis zum 15. Juni über den Deal entscheiden. Die Finnen wollen für 3,76 Milliarden Euro 46,65 Prozent der Uniper-Aktien von E.on übernehmen. Neben der Erlaubnis der EU-Kommission steht unter anderem noch die Kartellgenehmigung aus Russland aus.Der Finanzinvestor Equistone hat den Maschinenanlagenbauer Karl Eugen Fischer an die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) verkauft. Equistone hatte Karl Eugen Fischer im August 2013 erworben. Der Mittelstandsinvestor wurde bei der Transaktion von Ashurst, PwC und EY beraten. Details zum Kaufpreis sind nicht bekannt. Die DBAG wurde von der Kanzlei Gleiss Lutz (Federführung: Eicke Bicker) unterstützt. Equistone wurde von der Kanzeli Ashurst beraten (Federführung: Benedikt von Schorlemer) beraten. S&E Kapital, ein Joint Venture des Textilunternehmens Steilmann und des Finanzinvestors Excalibur, plant den Verkauf seiner Mehrheitsbeteiligung an dem Modehaus Adler Modemärkte. Eigenen Angaben zufolge will S&E seine komplette 52,8-Prozent-Beteiligung bei einem neuen, langfristig orientierten Investor platzieren. S&E wird bei der Transaktion von Rothschild & Co und Hengeler Mueller beraten.Die Private-Equity-Gesellschaft Andlinger & Company verkauft den Gasfedernproduzenten Suspa. Bei dem Käufer handelt es sich um den privaten Investmentarm des belgischen Unternehmers Pascal Vanhalst. Die Transaktion soll bis Ende Juni abgeschlossen werden. Bis dahin wird mit der Freigabe der Kartellbehörden gerechnet. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Die M&A-Beratung Alantra hat Andlinger & Company beim Verkauf unterstützt. Für Suspa war die Kanzlei Shearman & Sterling (Federführung: Alfred Kossmann) beratend tätig. Der kriselnde Industriedienstleister Bilfinger hat sich eigenen Angaben zufolge von sämtlichen unprofitablen Randaktivitäten getrennt. Insgesamt habe das Mannheimer Unternehmen 13 Firmen verkauft, die aktuell Verluste einfahren würden. Zusätzlic...http://www.bing.com/news/apiclick.aspx?ref=FexRss&aid=&tid=5879BB59594148C1932C3B589A6E4B55&url=https%3a%2f%2fwww.finance-magazin.de%2fdeals%2fma%2fma-deals-knauf-fmc-linde-2017231%2f&c=14032460226225915338&mkt=de-de